Abo
  • Services:

Mehr Webinhalte für Second Life

Für erfahrende und vor allem zahlende Second-Life-Nutzer soll der Import webbasierter Inhalte nun deutlich einfacher und umfangreicher sein. So kann nun in die eigenen 3D-Kreationen etwa auch Adobe Flash eingebunden werden. Damit wird es nicht nur möglich, in Second Life zusammen mit Freunden gestreamte Videos oder Filme anzusehen, sondern auch Onlinespiele zu nutzen oder gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten. Nutzer experimentierten bereits mit der Beta, ob sich etwa über die Webcam aufgenommene Gesichter auf den eigenen Second-Life-Avatar legen lassen.

Stellenmarkt
  1. Convidis AG, Sankt Gallen (Österreich)
  2. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten/Oberntudorf

Linden-Lab-Chef Mark Kingdon gibt einen Ausblick auf kommende Funktionen: "Innerhalb des nächsten Jahres werden wir Second Life noch enger an den Rest des sozialen Internets binden - den Anfang machen wir mit der Integration von webbasierten Inhalten."

  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
Linden Labs virtuelle Welt Second Life

Ziel sei es, die 3D-Welt von Second Life ebenso wie soziale Netzwerke Teil des alltäglichen Lebens im Netz werden zu lassen. Damit ist Second Life jedoch nicht allein, auch andere virtuelle Welten versuchen Anschluss an Facebook und Co. zu finden. So bietet etwa der von deutschen Spieleentwicklern stammende 3D-Messenger Club Cooee eine Anbindung an Facebook, die sich momentan auf reine Chats beschränkt, aber ausgebaut werden soll.

 Second Life - einfacherer Zugang und mehr Webintegration
  1.  
  2. 1
  3. 2


Meistgelesen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Milz Yue 14. Apr 2010

moin moin Ich werf hier einfach mal ein Film Zitat in die Runde Wenn man keine Ahnung...

EdDereDdE Laval 05. Apr 2010

ein ahnungsloser Besserwisser :)

coani 02. Apr 2010

... danke für die links. super interessant

Bob_Der_Kulturm... 02. Apr 2010

HäHä, dachte ebenfalls, der Schrott sei sang- und klanglos wieder untergegangen, dabei...

Ziemahl 01. Apr 2010

Wieso heißt das eigentlich "Second Life"? Die Nutzer haben doch mehrheitlich sicher nicht...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /