Abo
  • Services:
Anzeige
Second Life - einfacherer Zugang und mehr Webintegration

Mehr Webinhalte für Second Life

Für erfahrende und vor allem zahlende Second-Life-Nutzer soll der Import webbasierter Inhalte nun deutlich einfacher und umfangreicher sein. So kann nun in die eigenen 3D-Kreationen etwa auch Adobe Flash eingebunden werden. Damit wird es nicht nur möglich, in Second Life zusammen mit Freunden gestreamte Videos oder Filme anzusehen, sondern auch Onlinespiele zu nutzen oder gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten. Nutzer experimentierten bereits mit der Beta, ob sich etwa über die Webcam aufgenommene Gesichter auf den eigenen Second-Life-Avatar legen lassen.

Anzeige

Linden-Lab-Chef Mark Kingdon gibt einen Ausblick auf kommende Funktionen: "Innerhalb des nächsten Jahres werden wir Second Life noch enger an den Rest des sozialen Internets binden - den Anfang machen wir mit der Integration von webbasierten Inhalten."

  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
  • Linden Labs virtuelle Welt Second Life
Linden Labs virtuelle Welt Second Life

Ziel sei es, die 3D-Welt von Second Life ebenso wie soziale Netzwerke Teil des alltäglichen Lebens im Netz werden zu lassen. Damit ist Second Life jedoch nicht allein, auch andere virtuelle Welten versuchen Anschluss an Facebook und Co. zu finden. So bietet etwa der von deutschen Spieleentwicklern stammende 3D-Messenger Club Cooee eine Anbindung an Facebook, die sich momentan auf reine Chats beschränkt, aber ausgebaut werden soll.

 Second Life - einfacherer Zugang und mehr Webintegration

eye home zur Startseite
Milz Yue 14. Apr 2010

moin moin Ich werf hier einfach mal ein Film Zitat in die Runde Wenn man keine Ahnung...

EdDereDdE Laval 05. Apr 2010

ein ahnungsloser Besserwisser :)

coani 02. Apr 2010

... danke für die links. super interessant

Bob_Der_Kulturm... 02. Apr 2010

HäHä, dachte ebenfalls, der Schrott sei sang- und klanglos wieder untergegangen, dabei...

Ziemahl 01. Apr 2010

Wieso heißt das eigentlich "Second Life"? Die Nutzer haben doch mehrheitlich sicher nicht...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  2. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Freeride

    esqe | 10:14

  2. Re: Dann eben nicht

    matzems | 10:11

  3. Re: Das ist eh die Zukunft.

    Bouncy | 10:10

  4. Re: Bahn schneller machen

    qwertz347 | 10:06

  5. Re: Harte Realität:

    Bouncy | 10:06


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel