Abo
  • IT-Karriere:

Quicktime 7.6.6 beseitigt 16 gefährliche Sicherheitslücken

Fehler beim Öffnen von Videos, Bildern und Audiodateien

Apple hat Quicktime 7.6.6 für Windows und Mac OS X veröffentlicht und beseitigt damit summa summarum 16 Sicherheitslücken in der Software. Alle Sicherheitslecks können zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Von den 16 Sicherheitslücken in Quicktime betreffen elf Sicherheitslecks sowohl die Windows- als auch die Mac-Version des Multimediaplayers. In der Windows-Version wurden noch fünf weitere Sicherheitslecks gefunden und mit dem Update beseitigt. Das Abspielen einer manipulierten Tondatei oder eines präparierten Videos mit Quicktime genügt bereits, um Opfer eines solchen Angriffs zu werden. Die Windows-Version von Quicktime hat zusätzlich noch Probleme bei der Anzeige von Bilddateien. Auch darüber lässt sich dann Schadcode ausführen, wenn diese Dateien mit Quicktime geöffnet werden.

Apple bietet Quicktime 7.6.6 für Windows XP, Vista und 7 sowie Mac OS X 10.5.8 kostenlos als Download an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 72,99€ (Release am 19. September)

fettstift 04. Apr 2010

danke! das wußte ich so noch nicht. ich war der annahme, ist komplett anders gestrickt.

Mr. Lobo 03. Apr 2010

Nunja, tatsächlich benötigt man Java wirklich kaum noch für "normale" Verwendung des PCs...

h. w. 01. Apr 2010

schade dass es das nicht für 10.6.3 gibt ;)


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    •  /