• IT-Karriere:
  • Services:

Quicktime 7.6.6 beseitigt 16 gefährliche Sicherheitslücken

Fehler beim Öffnen von Videos, Bildern und Audiodateien

Apple hat Quicktime 7.6.6 für Windows und Mac OS X veröffentlicht und beseitigt damit summa summarum 16 Sicherheitslücken in der Software. Alle Sicherheitslecks können zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Von den 16 Sicherheitslücken in Quicktime betreffen elf Sicherheitslecks sowohl die Windows- als auch die Mac-Version des Multimediaplayers. In der Windows-Version wurden noch fünf weitere Sicherheitslecks gefunden und mit dem Update beseitigt. Das Abspielen einer manipulierten Tondatei oder eines präparierten Videos mit Quicktime genügt bereits, um Opfer eines solchen Angriffs zu werden. Die Windows-Version von Quicktime hat zusätzlich noch Probleme bei der Anzeige von Bilddateien. Auch darüber lässt sich dann Schadcode ausführen, wenn diese Dateien mit Quicktime geöffnet werden.

Apple bietet Quicktime 7.6.6 für Windows XP, Vista und 7 sowie Mac OS X 10.5.8 kostenlos als Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

fettstift 04. Apr 2010

danke! das wußte ich so noch nicht. ich war der annahme, ist komplett anders gestrickt.

Mr. Lobo 03. Apr 2010

Nunja, tatsächlich benötigt man Java wirklich kaum noch für "normale" Verwendung des PCs...

h. w. 01. Apr 2010

schade dass es das nicht für 10.6.3 gibt ;)


Folgen Sie uns
       


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /