Abo
  • Services:
Anzeige

Massenklagen gegen Bittorrent-Nutzer in den USA

Deutschland als Vorbild

Eine Anwaltskanzlei hat in den USA 20.000 Bittorrent-Nutzer wegen illegaler Filmdownloads verklagt. Klagen gegen weitere 30.000 Downloader sollen in Vorbereitung sein. Vorbild für die Massenklagen sollen ähnliche Aktionen in Deutschland sein.

Deutschland hat einen neuen Exportschlager: Massenklagen gegen Downloader. Wie der Hollywood Reporter berichtet, haben US-Anwälte im Auftrag von Independent-Filmemachern 20.000 Klagen wegen illegaler Filmdownloads eingereicht. Die Klagen richten sich gegen Bittorrent-Nutzer, die sich die Filme Steam Experiment, Far Cry, Uncross the Stars, Gray Man und Call of the Wild 3D heruntergeladen hatten. Weitere 30.000 Klagen sollen in absehbarer Zukunft im Auftrag von weiteren Filmfirmen eingereicht werden.

Anzeige

Das Ziel der Anwälte und ihrer Klienten aus der Filmbranche ist es, "einen neuen Strom von Einkünften zu erschließen und das Äquivalent eines alternativen Vertriebskanals zu Geld zu machen". Das erklärte Jeffrey Weaver, Anwalt des Unternehmens US Copyright Group, das für die Klagen verantwortlich ist.

Zu den Klienten des Unternehmens gehört unter anderem die Achte/Neunte Boll Kino Beteiligungs GmbH & Co. KG aus Mainz, die in 2.094 Klagen gegen unbekannte Downloader als Kläger auftritt.

Laut Hollywood-Reporter soll die Klagewelle durch Vorbilder aus Deutschland inspiriert worden sein. Die Technologie zur Ermittlung der Klageziele stammt von der Firma GuardaLey, die sich selbst im Firmenprofil als "der perfekte Partner für ganzheitlichen Schutz digitaler Inhalte jeglicher Art" bezeichnet. Dem Hollywood Reporter zufolge soll es sich bei GuardaLey um eine deutsche Firma handeln.

Die Homepage des Unternehmens weist den Hauptsitz des Unternehmens mit einer britischen Adresse aus. Laut britischem Handelsregister handelt es sich bei GuardaLey um ein Ende April 2008 gegründetes Unternehmen mit beschränkter Haftung (Limited). Das deutsche Handelsregister weist als Sitz des Unternehmens GuardaLey Ltd. Karlsruhe aus. Die Firma wurde am Tag der Gründung der Limited beim Amtsgericht Mannheim registriert. Gegenstand der Geschäftstätigkeit von GuardaLey Ltd. sind laut IHK Karlsruhe Netzwerktechnik und -sicherheit, Internetservice, Forschung und Programmierung sowie der Handel mit Software. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
abgemahnter 16. Sep 2010

...wie früher .........sammeln die provider 80 tage lang alle daten ; somit auch die...

franzel1111 05. Apr 2010

oder soll man sagen, wer Uwe Boll Filme herunterlädt ist schon genug bestraft.

IhrName9999 04. Apr 2010

Deine Sätze ergeben nicht wirklich einen Sinn ... total zusammenhangslose Schnipsel, mit...

dggfgf 04. Apr 2010

Krümelkacker. :D

Philosobie 04. Apr 2010

Es ging nicht darum, urheberrechtlich geschütztes Material anonym zu veröffentlichen...


Prapagonda / 03. Apr 2010

Deutschland wieder mal Vorbild

Opinio / 01. Apr 2010

Deutschland als Exportmeister



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  2. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    jose.ramirez | 22:48

  2. Re: Schade, dass Vega nicht nochmal so ein Sprung...

    jose.ramirez | 22:46

  3. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  4. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  5. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel