Abo
  • Services:

Tschüss Linux - PS3-Firmware 3.21 ist da

Über die Updatefunktion der Konsole erhältlich

Für die Playstation 3 ist das vorangekündigte Firmwareupdate 3.21 erschienen. Neue Funktionen bietet es nicht, es entfernt nur die Möglichkeit, ein zusätzliches Betriebssystem ("Other OS") wie Linux zu installieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der PS3 Slim war es bereits zum Verkaufsstart im September 2009 so, jetzt werden nach dem Einspielen der neuen Firmware auch die älteren PS3-Modelle ohne die Funktion "Install Other OS" geliefert. Sony will damit den PS3-Kopierschutz retten, den Hacker wie George "Geohot" Hotz über ein installiertes Linux kompromittieren wollten und erste Erfolge vermeldeten. Hotz hofft nun, eine gehackte Firmware 3.21 mit Other-OS-Funktion anbieten zu können, allerdings wird das keine einfache Aufgabe.

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg
  2. ESO Education Group, deutschlandweit (Home-Office möglich)

Menschen und Organisationen, die für ihre Projekte auf die Linux-Unterstützung der PS3 angewiesen sind, müssen das Update nicht einspielen. Allerdings kann etwa das Playstation Network (PSN) ab sofort nur noch ab der Firmware 3.21 genutzt werden.

Das Gleiche gilt für künftige PS3-Spiele oder Blu-ray-Filme, die die neue Firmware voraussetzen. Ohne Update ist es nicht mehr möglich, über das Netzwerk von einem Mediaserver mittels DTCP-IP verschlüsselt zur Verfügung gestellte kopiergeschützte Videos wiederzugeben.

Sony rät dazu, vor dem Update auf die Firmware 3.21 eine Sicherheitskopie des installierten Other OS anzulegen, da später mit der PS3 selbst kein Zugriff auf die Partition mehr möglich ist. Allerdings kann die Festplatte jederzeit ausgebaut und die frei zugängliche Linux-Partition am Computer ausgelesen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. (-71%) 11,50€
  3. (-68%) 12,99€
  4. (-76%) 11,99€

trantüte 14. Apr 2010

Leute! Der Jochen ist wieder da! Und verlinkt, wie so oft und gerne, mal wieder auf seine...

Caracal 13. Apr 2010

Die passende Facebook-Gruppe: http://www.facebook.com/group.php?gid=110372715662955

Caracal 13. Apr 2010

Die passende Facebook-Gruppe: Sony PlayStation 3 - Update 3.21 we don't accept it! http...

Caracal 13. Apr 2010

Die passende Facebook-Gruppe: Sony PlayStation 3 - Update 3.21 we don't accept it! http...

Caracal 13. Apr 2010

Die passende Facebook-Gruppe: Sony PlayStation 3 - Update 3.21 we don't accept it! http...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

    •  /