Abo
  • Services:
Anzeige

RIM verkauft mehr Blackberrys

Umsatzplus von 35 Prozent im Geschäftsjahr 2009/2010

Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) meldet für sein Geschäftsjahr 2009/2010 ein Umsatzwachstum von 35 Prozent auf 14,95 Milliarden US-Dollar. Die Zahl der Blackberry-Nutzer stieg um 65 Prozent auf 41 Millionen.

Allein im vierten Quartal 2009/2010, das am 27. Februar 2010 zu Ende ging, gewann RIM 4,9 Millionen Blackberry-Nutzer hinzu. Der Umsatz legte in diesen drei Monaten im Vergleich zum Vorjahr aber nur um 18 Prozent auf 4,08 Milliarden US-Dollar zu.

Anzeige

Dabei lieferte RIM im gesamten Jahr 37 Millionen Blackberrys aus, 40 Prozent mehr als im Vorjahr.

Unter dem Strich verbuchte RIM einen um 29,8 Prozent gestiegenen Nettogewinn von 2,46 Milliarden US-Dollar im Gesamtjahr. Im vierten Quartal erzielte RIM einen Nettogewinn von 710 Millionen US-Dollar.

Für das laufende erste Quartal 2010/2011 erwartet RIM einen Umsatz zwischen 4,25 und 4,45 Milliarden US-Dollar. Dabei verfügt das Unternehmen über einen Bestand an liquiden Mitteln in Höhe von 2,87 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
-.- 01. Apr 2010

Ist klar, über ein VPN geht sowas ja schließlich nicht. Oder ein beliebiges anderes...

mehr blackberry 01. Apr 2010

Wie schon bei einigen wenigen Artikeln scheint golem eine eigene Meinung zu kriegen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  4. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 23,99€, Total War Warhammer II 15,74€, Project Cars 2 35,99€)
  2. 56,90€ statt 69,90€
  3. 184,90€ statt 199,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  2. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  3. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  4. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  5. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  6. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  7. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  8. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  9. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

  10. Stylistic Q738

    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m²



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert
  3. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: Sommerspiele 1932

    ps (Golem.de) | 13:15

  2. Hawley Smoot Zollgesetz

    Palerider | 13:15

  3. Re: Feminist != gleichberechtigung

    sinner89 | 13:14

  4. Re: Kleinerer Akku?

    ArcherV | 13:14

  5. Re: was ein blödsinn...

    emdotjay | 13:13


  1. 13:27

  2. 13:18

  3. 12:07

  4. 12:06

  5. 11:46

  6. 11:31

  7. 11:17

  8. 10:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel