Abo
  • Services:
Anzeige
Screenrekorder Camtasia für den Mac nimmt Teilbildschirm auf

Screenrekorder Camtasia für den Mac nimmt Teilbildschirm auf

Version 1.1 als kostenloses Upgrade

Die Bildschirmvideo-Rekordersoftware Camtasia ist für den Mac in Version 1.1 erschienen. In dieser Version rüstet Techsmith eine lang ersehnte Funktion nach. Der Anwender kann nun umrissene Bildschirmbereiche aufnehmen.

Bislang war in Camtasia auf dem Mac keine Möglichkeit zur Aufnahme beliebiger Bildschirmbereiche vorhanden. Das ändert sich mit Version 1.1. Außerdem wurde der Multimonitorbetrieb, der vormals stiefmütterlich behandelt wurde, nun eingebaut.

Anzeige
  • Camtasia for Mac
  • Camtasia for Mac
Camtasia for Mac

Wer Bildschirmvideos erstellt, wird die neue Aufnahme-Pause-Funktion schätzen, mit der die Aufzeichnung kurz unterbrochen werden kann. So spart sich der Anwender die vormals nötige Verbindung von zwei Videodateien. Die Geräuschfilter sollen das in vielen Screencasts auftretende Tastatur- und Mausklicken aus der Tonaufzeichung entfernen.

Camtasia für den Mac erfordert mindestens Mac OS X 10.5.6 und kostet 87 Euro. Besitzer der Vorversion erhalten das Update gratis. Eine kostenlose Testversion steht ebenfalls zur Verfügung.


eye home zur Startseite
nf1n1ty 03. Apr 2010

Feiertage sind ja bald rum, kannst also bald wieder in die Schule. Also keine Panik.

Bildschirm... 02. Apr 2010

Wo? Richtig. Wenn Du Schwierigkeiten mit Fremdwörtern hast, benutze besser das Wort...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Untertürkheim
  2. MRU GmbH, Neckarsulm-Obereisesheim
  3. CPP Creating Profitable Partnerships GmbH, Hamburg
  4. MIWE Michael Wenz GmbH, Arnstein


Anzeige
Top-Angebote
  1. 729,90€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  2. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  3. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  4. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  5. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  6. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

  7. Krack-Angriff

    Kein Grund zur Panik

  8. Electronic Arts

    Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

  9. EU-Urheberrechtsreform

    Streit über Uploadfilter und Grundrechte

  10. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. wenn jetzt noch die Zahlungsbereitschaft...

    neocron | 13:32

  2. Re: Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen

    tha_specializt | 13:32

  3. Reiz?

    Anonymouse | 13:31

  4. Aha - fehlende Features als Feature verkaufen

    Tuxgamer12 | 13:30

  5. Gute Leistung bei wenig Arbeitsspeicher

    IScream | 13:30


  1. 12:56

  2. 12:01

  3. 11:48

  4. 11:21

  5. 11:09

  6. 11:01

  7. 10:48

  8. 10:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel