Abo
  • Services:

Test: Lautstärke und Strom der Geforce GTX 480 in der Praxis

Einige Anfragen von Lesern drehten sich zudem auch um die tatsächliche Leistungsaufnahme bei Spielen. Wir reichen die Werte für einige Titel, die auch Teil unseres Benchmark-Parcours für Grafikkarten sind, im Folgenden nach. Auch dabei wurde jedoch das Gesamtsystem vermessen, vor allem die CPU-Last ist je nach Spiel unterschiedlich. Vergleiche der Leistungsaufnahme bei synthetischen Tests inklusive einer Stellungnahme von Nvidia finden sich im ersten Test der GTX 480.

Programm Testsystem mit GTX 480 Einstellungen
Dirt2 352 Watt 1.920 x 1.200, 8xAF, 4xAA
Crysis 355 Watt 1.920 x 1.200, 8xAF, 4xAA
Stalker CoP 348 Watt 1.920 x 1.200, 8xAF, 4xAA
Anno 1404 353 Watt 1.920 x 1.200, 8xAF, 4xAA
Benchmark Heaven 2.0 324 Watt 1.920 x 1.200, 4xAF, 0xAA
Core i7 975, Asus P6T Deluxe, 6 Gbyte DDR3-1.333, SSD X25-M, Dark Power Pro 850W
Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Köln
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Synthetische Tests, insbesondere die zweite Szene des 3DMark Vantage, die wir verwenden, haben eine viel geringere CPU-Last, so dass die Leistungsaufnahme dabei geringer als mit Spielen ist. Daher eignen sie sich aber auch besser zum Vergleich der Grafikkarten alleine.

  • Screenshot aus Furmark in voller Auflösung mit GTX 480
  • Screenshot aus Furmark in voller Auflösung mit Radeon 5870
  • Laut Furmark steigt die Temperatur der GTX 480 schneller, bis auf 96 Grad
  • Radeon HD 5870 und Geforce GTX 480 im Vergleich
  • Ein solcher Zusatzlüfter macht die GTX 480 merklich leiser
  • Fünf Heatpipes müssen die Wärme von der GPU ableiten
  • Beide Karten besitzen vor dem Slotblech Luftauslässe ins PC-Innere
  • Die 5870 hat nur einen kleinen Luftauslass an der Slotblende
Fünf Heatpipes müssen die Wärme von der GPU ableiten

Insgesamt ist die GTX 480 zwar deutlich lauter als die Radeon 5870, sie erzeugt aber auch ein anderes Geräuschspektrum. Bei mittleren Lasten liegt sie noch im Rahmen von anderen High-End-Karten. Für eine Grafikkarte mit einer GPU ist sie aber dennoch zu laut.

 Test: Lautstärke und Strom der Geforce GTX 480 in der Praxis
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-82%) 5,50€
  3. 5,99€
  4. 32,95€

Kira 05. Apr 2010

haja, die Karte frisst 100 - 130 Watt mehr als eine 5870, natürlich is das...

Kira 05. Apr 2010

Hahahahahah xD FAIL :D

Centfuchser 04. Apr 2010

endlich mal einer der weisst wie man mit Geld umgeht ;)

Casandro 04. Apr 2010

Seit Jahrzehnten weiß man wie man Wärme effizient von Platinen weg bekommt. Man macht...

Lo11o 04. Apr 2010

Was für ein Schwachsinn. Jetzt, nachdem sich zeigt wie enttäuschend die Grafikleistung...


Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

    •  /