Abo
  • Services:

Erste Radeon-HD-5870-Karten für Spiele mit sechs Displays

Eyefinity-6-Editionen von verschiedenen Herstellern

AMDs Eyefinity 6 erlaubt Spielen mit bis zu sechs Bildschirmen. Ab heute dürfen die Hersteller ihre Radeon-HD-5870-Grafikkarten dafür offiziell vorstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Powercolor HD5870 Eyefinity6 Edition
Powercolor HD5870 Eyefinity6 Edition

Die Eyefinity-6-fähigen Grafikkarten verfügen über eine mit 850 MHz getaktete Radeon-HD-5870-GPU und mit effektiv 4.800 MHz getaktete 2-GByte-GDDR5-Speicher (effektiv 4.800 MHz). Für die bis zu sechs Displays mit je maximal 2.560 x 1.536 Pixeln finden sich auf dem Slotblech sechs Mini-Display-Port-Ausgänge.

Stellenmarkt
  1. Wilken GmbH, Greven
  2. SCHOTT AG, Sankt Gallen (Schweiz)

Die Hersteller legen in der Regel auch einige Adapter von Mini-Display-Port auf Display-Port, HDMI und DVI bei. Allerdings gibt es die volle Bildauflösung nur über (Mini-)Display-Port und Dual-Link-DVI, ansonsten sind pro Display jeweils nur maximal 1.920 x 1.080 Bildpunkte möglich.

  • Sechs Contoller, zwei für DL-DVI
  • Sechs Mini-Displayports an einer Grafikkarte
  • Halter für sechs Monitore
  • Battleforge auf sechs Monitoren
  • Beispiele für Displayaufstellungen
  • Cryengine 3 auf drei Monitoren
  • Crysis ultrahoch aufgelöst
  • Displayport-Monitore
  • Eyefinity - Testsystem
  • Flexible Bildschirmzuweisung
  • Mit Eyefinity getestete Spiele
  • Google Earth
  • Hawx
  • Heimdesktop
  • Kein rundes Schild, da kein Frame Removal
  • Mögliche Anschlüsse
  • Monitorzuweisung unter Windows 7
  • Monitorhalter
  • Testplattform von vorne
Battleforge auf sechs Monitoren

Die ersten Radeon-HD-5870-Grafikkarten für Eyefinity 6 sollen in diesen Tagen ausgeliefert werden. Zu den Herstellern zählen Club 3D, Powercolor und Sapphire. Preisangaben fehlen noch, Club 3D ist jedoch mit einer Ankündigung seiner "HD5870 Eyefinity6 Edition" vorgeprescht und eine seit kurzem im Handel gelistete "Powercolor HD5870 Eyefinity 6 Edition" kostet rund 560 Euro.

Wer an Eyefinity 6 interessiert ist, muss sich nicht gleich sechs Displays zulegen - aber darauf achten, dass die möglichst dünne Rahmen haben, damit diese nicht den Gesamteindruck stören. Die bis zu sechs Bildschirme können beliebig kombiniert werden, auch im Porträt- oder Landscape-Modus.

Möglich ist es etwa, ein Spiel auf drei nebeneinanderstehenden Displays, auf zwei übereinanderstehenden Reihen von drei Displays oder auch nur auf einem Display zu spielen - während auf den anderen etwa ein Film wiedergegeben wird und ein Webbrowser zur Verfügung steht.

Nachtrag vom 31. März 2010, um 17:05 Uhr:
Ein Club-3D-Sprecher bestätigte, dass die ersten HD5870-Eyefinity6-Edition-Karten ab Anfang April verfügbar sein und ebenfalls in dem Preisbereich der Powercolor-Karten liegen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  2. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

Treadmill 02. Apr 2010

Planetarium für Zuhause.

Monitorversteher 01. Apr 2010

Die maximale Auflösung liegt nicht bei 2.560 x 1.536, sondern bei 2.560x1.600. Und dank...

wirry 01. Apr 2010

Wieso? Low Profile gab es von der 4xxx auch, warum sollte das bei der 5xxx anders sein...

antares 31. Mär 2010

wäre möglich aber teuer. ich hab im januar meinen defekten Princeton monitor...

ehrlich 31. Mär 2010

2560x1536 Auflösung bringen diese höchst effektiven Grafikkarten hin. nice! Dies...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /