Abo
  • Services:

Motorola Milestone: O2 bringt Android 2.1 in zwei Wochen (U)

Neue Android-Version bringt eine Reihe von Verbesserungen

O2 will Mitte April 2010 das Update auf Android 2.1 für Motorolas Milestone veröffentlichen. Unklar ist, wann Besitzer des Milestone das Update erhalten, wenn sie es woanders gekauft haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Milestone: O2 bringt Android 2.1 in zwei Wochen (U)

Motorola hatte gestern angekündigt, dass bis spätestens Mitte April 2010 unter anderem in Deutschland das Update auf Android 2.1 für das Milestone erscheint. Nun konkretisierte O2 dieses Datum und versprach, Android 2.1 für Motorolas Milestone in etwa zwei Wochen veröffentlichen zu wollen, also Mitte April 2010.

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin

Unklar ist derzeit, ob Motorola das Update auf Android 2.1 für Milestone-Kunden schon früher verteilt, wenn das Mobiltelefon nicht über O2 bezogen wurde. Das Update auf Android 2.1 wird drahtlos über die Updatefunktion des Mobiltelefons eingespielt, ein Computer ist nicht erforderlich.

Zu den neuen Funktionen von Android 2.1 zählen eine bessere Anbindung an Exchange Server, animierte Hintergrundbilder sowie bis zu neun Startseiten. Das Milestone läuft bisher mit Android 2.0.1.

Nachtrag vom 31. März 2010, 14:28 Uhr:

Nach Angaben von Motorola steht Android 2.1 ab sofort als Download für das Milestone zur Verfügung. Allerdings gibt es die neue Version nur als PC-Download, so dass ein Rechner notwendig ist, um das Update einspielen zu können. Außerdem gibt es das Update nur für Milestone-Modelle, die weder bei O2 noch bei Vodafone gekauft wurden. Die updatefähigen Geräte weisen in den Firmware-Versionen den Hinweis DACH auf, während bei den O2-Geräten dort O2DE und bei den Vodafone-Modellen VFDE steht. Für alle Milestone-Modelle verspricht Motorola Updates via Mobilfunk oder WLAN erst im April 2010.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€ (Release 19.10.)
  2. (-25%) 22,49€
  3. 15,49€
  4. (-40%) 23,99€

newbie 26. Apr 2010

Hallo, eine Frage dazu: Wie hast Du das Update auf 2.1 durchgeführt - direkt übers Handy...

meilstein 01. Apr 2010

Einstellungen > Anwendungen > Anwendungen verwalten dann unten auf die Auswahl Taste...

Gugu der Hund 31. Mär 2010

Ich habe eben das Update gemacht und schon tauchen die Probleme auf :( - Mein Computer...

TheSpiritof69 31. Mär 2010

Auch rooten ist damit schon erfolgreich möglich.

afri_cola 31. Mär 2010

Jein... ja es gibt custom roms aber diverse phones die du (ohne Gewährleistung) nutzen...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /