Abo
  • Services:

KDE-SC auf Version 4.4.2 aktualisiert

Aktuelle Version enthält hauptsächlich Bugfixes und verbesserte Übersetzungen

Das KDE-Team hat seine Software-Compilation KDE-SC in der Version 4.4.2 veröffentlicht. Die aktuelle Version ist hauptsächlich als Update gedacht und enthält zahlreiche Reparaturen und überarbeitete Übersetzungen.

Artikel veröffentlicht am ,
KDE-SC auf Version 4.4.2 aktualisiert

Die Version 4.4.2 der KDE-SC mit Codename "Colibri" ist hauptsächlich als Update gedacht und enthält laut den Entwicklern keine neuen Funktionen. Zusätzlich hat das KDE-Team die zahlreichen Übersetzungen überarbeitet.

  • Der Plasma-Desktop der KDE-SC 4.4.2
Der Plasma-Desktop der KDE-SC 4.4.2
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim

Repariert wurde ein Fehler in der Bibliothek Kdeui, der beim Löschen des Pixmap-Caches auftauchte und zu Abstürzen in anderen Programmen führte, unter anderem im Plasma-Desktop und KWin. Der Fenstermanager KWin erhielt ebenfalls Bugfixes, die die Darstellung von Fenstern verbessern.

Eine komplette Liste aller Reparaturen kann in der Changelog-Datei auf den Webseiten des Projekts eingesehen werden. Dort liegt auch die KDE-SC als Quellcode zum Download bereit, vorkompilierte Pakete werden wohl im Laufe der nächsten Tage in den Software-Repositories der jeweiligen Linux-Distributionen landen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ statt 39,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab...
  2. (u. a. beyerdynamic MMX 300 für 249,90€ statt 290€ im Vergleich und Corsair GLAIVE RGB als...
  3. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  4. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...

peter pwn 01. Apr 2010

http://sidux.com/PNphpBB2-viewtopic-t-19898.html

autor0 31. Mär 2010

pulseaudio war vielleicht mal eine Seuche (weil Ubuntu noch irgendwelche instabilen...

autor 31. Mär 2010

Welche Distro nutzt du?

KDE'ler 31. Mär 2010

k.w.t.


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /