Abo
  • Services:
Anzeige
Deutscher App Catalog: Erste Bezahlsoftware gelistet (Upd.)

Deutscher App Catalog: Erste Bezahlsoftware gelistet (Upd.)

Keine Details von Palm zur Bezahlfunktion

Mit "Modern Combat: Sandstorm" von Gameloft wurde die erste kostenpflichtige Software soeben in Palms deutschem App Catalog für das Palm Pre gelistet. Wie die WebOS-Software in Deutschland bezahlt wird, hat Palm indes noch nicht verraten. Der Kauf der Software funktioniert noch nicht.

In den USA kostet Modern Combat: Sandstorm 7 US-Dollar, in Deutschland fallen für den Kauf 5 Euro an. Zumindest in dem Fall ist damit die Sorge unbegründet, dass die US-Preise der Applikationen einfach 1:1 in Euro umgerechnet werden. Mit einem Preis von 5 Euro liegt der Preis sogar leicht unterhalb des aktuellen Umrechnungskurses, so dass deutsche Kunden etwas weniger als die US-Nutzer bezahlen müssen.

Anzeige
  • Deutscher App Catalog: Erste Bezahlsoftware
  • Deutscher App Catalog: Erste Bezahlsoftware
  • Deutscher App Catalog: Erste Bezahlsoftware
  • Bezahlfunktion im deutschen App Catalog: Fehlermeldung
Bezahlfunktion im deutschen App Catalog: Fehlermeldung

Palm hat bisher auch auf Nachfrage keine Angaben dazu gemacht, wie Software im deutschen App Catalog gekauft werden kann. Bisher gibt es beim Kauf der Software nur eine Fehlermeldung. Denkbar wäre eine Bezahlung über die Mobilfunkrechnung des Netzbetreibers, eine Bezahlung per deutschem Bankkonto oder aber per Kreditkarte. In den USA erlaubt Palm die Bezahlung im App Catalog nur per Kreditkarte.

Falls sich Palm auch in Deutschland nur für den Bezahlweg per Kreditkarte entscheidet, dürfte das viele mögliche Kunden ausschließen. Denn Kreditkarten sind in Deutschland weniger weit verbreitet als in den USA. Und wer dann keine Kreditkarte besitzt, könnte im deutschen App Catalog - wie bisher - nur die kostenlosen Applikationen beziehen.

Nachtrag vom 31. März 2010, 11:46 Uhr:

Mittlerweile hat Palm den Gameloft-Titel "Modern Combat: Sandstorm" wieder aus dem deutschen App Catalog entfernt, so dass derzeit keine kostenpflichtigen Applikationen gelistet werden.


eye home zur Startseite
Bouncy 31. Mär 2010

finde ich abschreckender als alles andere - im endeffekt bedeutet das nämlich fast...

Kabelsalat 31. Mär 2010

Warum war mir klar, dass ausgerechnet ein shooter das erste bezahldingens für webbrowser...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über duerenhoff GmbH, Hannover
  3. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  4. Gamomat Distribution GmbH, Wagenfeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Rechts gewählt ...

    piratentölpel | 23:59

  2. Re: Marktlücke:

    Lightkey | 23:52

  3. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    hayling9 | 23:50

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    dev2035 | 23:44

  5. Re: wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    neocron | 23:43


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel