Abo
  • Services:

Internet Explorer: Patch schließt offenes Sicherheitsloch

Sieben weitere gefährliche Sicherheitslücken im Internet Explorer

Microsoft hat den für heute versprochenen Patch für den Internet Explorer veröffentlicht. Damit wird das offene Sicherheitsleck im Internet Explorer 6 und 7 beseitigt und es werden neun weitere Sicherheitslücken in Microsofts Browser geschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Internet Explorer: Patch schließt offenes Sicherheitsloch

Das in diesem Monat bekanntgewordene Sicherheitsloch im Internet Explorer wird bereits für aktive Angriffe verwendet, so dass sich Microsoft entschied, den Patch außerplanmäßig zu veröffentlichen. Denn eigentlich bringt Microsoft Sicherheitspatches seit langem nur noch an einem einzigen Patchday im Monat heraus. Der nächste Termin ist der 13. April 2010. Mit der Veröffentlichung des Patches wird der Fix für den Internet Explorer überflüssig, den Microsoft am 15. März 2010 veröffentlicht hatte.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München

Neben dem einen offenen Sicherheitsloch beseitigt der aktuelle Patch neun weitere Sicherheitslücken im Internet Explorer. Davon wurden sieben Sicherheitslecks als gefährlich eingestuft. Angreifer können darüber beliebigen Programmcode ausführen. Zwei weitere Sicherheitslücken können zum Ausspähen von Daten missbraucht werden. Sie müssen Opfer jeweils lediglich zum Besuchen einer entsprechend manipulierten Webseite verleiten. Während das offene Sicherheitsloch nur den Internet Explorer 6 und 7 betrifft, finden sich die anderen Fehler auch im Internet Explorer 8. Keine der anderen Sicherheitslücken wurde bislang aktiv ausgenutzt.

Der Patch für den Internet Explorer steht über das Security Bulletin zum Download bereit und wird über Windows Update verteilt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. (-70%) 5,99€
  4. (-43%) 33,99€

ironhum 31. Mär 2010

Gibt es da eigentlich mal neue Versionen oder wird da weiterhin eine Fassung mit zig...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /