Abo
  • Services:

MobileNavigator 1.5 für das iPhone ist fertig

Software erhält Facebook- und Twitter-Anbindung

Navigon hat den MobileNavigator 1.5 für das iPhone im App Store veröffentlicht. Zu den neuen Funktionen gehört eine Anbindung an Facebook und Twitter, um Kontakten Statusinformationen zu einer Route zu übermitteln.

Artikel veröffentlicht am ,
MobileNavigator 1.5 für das iPhone ist fertig

Die Funktion MyRoutes im MobileNavigator 1.5 erlaubt eine individuellere Routenplanung als bisher. Via Facebook oder Twitter kann der Nutzer seinen aktuellen Standort, das Fahrziel oder die geplante Ankunftszeit übermitteln. Weitere Neuerungen bringt das Update nicht.

  • MobileNavigator 1.5 für iPhone
  • MobileNavigator 1.5 für iPhone
MobileNavigator 1.5 für iPhone
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Nürnberg
  2. KW-Commerce GmbH, Berlin

Gegen Aufpreis lassen sich zwei zusätzliche Funktionen in die Software integrieren. Für 10 Euro gibt es Panorama View 3D für eine realitätsnahe Darstellung der Umgebung, 20 Euro kostet Traffic Live für aktuelle Verkehrsinformationen.

MobileNavigator 1.5 steht über den App Store kostenlos als Download bereit, wenn bereits eine Lizenz erworben wurde. Dabei wird aber das ganze Kartenmaterial nochmals geladen, so dass je nach Ausführung rund 2 GByte an Daten anfallen.

Regulär kostet die Navigationssoftware mit regionalem Kartenmaterial 70 Euro, mit Europakarten steigt der Preis auf 90 Euro. Wieder einmal bietet Navigon derzeit die Software zu einem reduzierten Preis an. Noch bis zum 12. April 2010 kostet die Europavariante 60 Euro und die Regionalversion 50 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 18,99€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 99,00€ (bei otto.de)
  3. 54,99€
  4. GRATIS

AppleFurz 30. Mär 2010

Ausser sie gefällt Apple nicht! BTW könnt ihr jetzt mit Opera Mini surfen, die Zeit...

MrFX 30. Mär 2010

Falsch geklickt... hier: https://forum.golem.de/kommentare/mobile-computing...

Backtus Kacktus 30. Mär 2010

Der reduzierte Preis gilt erst ab morgen! Gruß B.K.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /