Abo
  • IT-Karriere:

Googles mobile Dienste werden in China blockiert

Vergeltungsmaßnahmen der Regierung in Peking eingeleitet?

Die mobilen Versionen von Googles Diensten sind aus China teilweise nicht mehr nutzbar. Noch ist unklar, ob es sich dabei um die üblichen Schwankungen bei der Verfügbarkeit oder um Sperrmaßnahmen der Regierung handelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Firmensitz von Google China
Firmensitz von Google China

Google hat erklärt, seine mobilen Dienste würden in China teilweise blockiert. Googles Suche, die Maps- und News-Dienste sind in Peking über GPRS-Zugänge des Mobilfunkbetreibers China Mobile nicht erreichbar. "Wir können bestätigen, dass unsere Statusseite anzeigt, dass unsere mobilen Dienste in Festlandchina teilweise blockiert werden", sagte eine Google-Sprecherin.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Großraum Frankfurt
  2. Villeroy & Boch AG, Mettlach

Schwankungen bei der Verfügbarkeit von Googles mobilen Suchangeboten von China aus seien jedoch nicht unüblich, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise. Noch sei unklar, ob es sich dabei um Vergeltungsmaßnahmen der Regierung handele.

Der US-Konzern hatte am 22. März 2010 alle Zensurmaßnahmen seiner chinesischen Suchmaschine Google.cn eingestellt. Nutzer von Google.cn werden auf Google.com.hk und damit auf Server in Hongkong umgeleitet, wo ihnen unzensierte Suchergebnisse präsentiert werden. Die Regierung der Volksrepublik China hatte Konsequenzen angekündigt, falls Google die vertraglich vereinbarten Zensurregelungen nicht mehr einhalte.

Die Google-Status-Seite zu China ging erst vor einigen Tagen online. Sie zeigt auch, dass die Videoplattform Youtube und Blogger weiterhin in China nicht erreichbar sind, während Google Docs, Groups und Picasa nur teilweise blockiert werden.

Seit dem Ende der Zensur auf Google.cn beginnen chinesische Unternehmen, Google zu boykottieren. Das chinesische Webportal Tom Online hat die Nutzung von Googles Suchmaschine eingestellt und verlässt sich nun auf den Dienst des Google-Wettbewerbers Baidu.com. Ein Sprecher des Telekommunikationskonzerns China Unicom hatte angekündigt, die Google-Suche nicht auf Mobiltelefonen anzubieten. Google erklärte zudem, dass es keine Such-Apps für Android-Handys für chinesische Mobilfunkbetreiber geben werde.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)
  3. (aktuell u. a. QPAD QH-91 Headset für 54,90€, Corsair T1 Race 2018 Gaming-Chais verschiedene...
  4. ab 799,00€

9malklug 30. Mär 2010

Communities ---

d3wd 30. Mär 2010

Tjoa- schämen müssen sich die anderen. d3wd


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
    Hue Sync
    Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

    Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
    2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
    3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

      •  /