• IT-Karriere:
  • Services:

Bewerbungsphase für Google Summer of Code 2010 gestartet

Studenten können an 150 Projekten mitarbeiten

Ab sofort akzeptiert Google Bewerbungen für den Summer of Code 2010. Studenten können aus 150 Open-Source-Projekten wählen, an welchem sie mitarbeiten möchten. Die Studenten bekommen 5.000 US-Dollar von Google.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert
Bewerbungsphase für Google Summer of Code 2010 gestartet

Studenten können sich ab sofort für die Teilnahme am Google Summer of Code 2010 bewerben. Eine Liste der beteiligten Projekte findet sich in Googles Wiki. Unter den 150 Projekten sind Betriebssystemprojekte wie Debian Linux und NetBSD, Anwendungen wie die 3D-Modelling-Software Blender, aber auch Spiele wie Battle for Wesnoth.

Stellenmarkt
  1. VIVAVIS AG, Koblenz, Ettlingen
  2. BIPSO GmbH, Singen

Studenten können bei den beteiligten Projekten eigene Ideen einreichen und sich dort austauschen. Studenten, die für den Google Summer of Code zugelassen werden, erhalten 5.000 US-Dollar. 500 US-Dollar gehen an das Projekt. Für die Arbeit an dem Projekt ist der Zeitraum vom 24. Mai bis zum 16. August 2010 festgelegt. Weitere Informationen gibt es in Googles FAQ.

Bewerbungen sind noch bis zum 9. April 2010, 19 Uhr UTC möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  2. 749€
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)

addd 31. Mär 2010

Bei der Geschwindigkeit von Ruby wird der Summer of Code wahrscheinlich bis Mitte 2012 gehen.

Ich stimme der... 30. Mär 2010

ist eh falsch, der Student bekommt keine 5000USD, sondern nur 4500 oder sowas. insgesamt...


Folgen Sie uns
       


    •  /