Abo
  • Services:

Read-it-Later-Erweiterungen für Chrome

Webseiten geräteübergreifend offline lesen

Für den Dienst Read it Later, der Webseiten zum späteren Lesen abspeichert, gibt es mit Postponer eine Erweiterung für den Browser Google Chrome. Postponer speichert die angeklickte Seite bei Read it Later. Von dort kann sie mit entsprechenden Clients für die Offlinenutzung zum Beispiel auf Smartphones heruntergeladen oder am Rechner gelesen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Read-it-Later-Erweiterungen für Chrome

Der Charme von Read it Later liegt in der geräteübergreifenden Unterstützung und den Clients, die es für diesen Dienst gibt. Neben einer iPhone-App stehen Programme für Android, Blackberry und Plugins für Firefox, Safari und über die API auch diverse Desktopanwendungen von Drittanbietern zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Auch eine Webanwendung für Read it Later ist vorhanden. So kann die eigene Leseliste von einer Vielzahl von Geräten aufgerufen und auch offline genutzt werden. Mit Schlagwörtern kann der Nutzer die Liste besser verwalten. Da Read it Later die Webseiteninhalte in einem Minimallayout ohne Bilder darstellt, können die Texte auch leicht auf kleineren Bildschirmen gelesen werden.

  • Postponer Adder
  • Postponer Adder - Optionen
  • Postponer Manager - Optionen
  • Postponer Manager
Postponer Adder

Postponer besteht aus zwei Erweiterungen für Chrome. Der Postponer Adder fügt der Adressleiste des Browsers ein Icon hinzu, mit dem die aktuelle Seite in die Leseliste von Read it Later übernommen werden kann. Wer den Google Reader mit Chrome nutzt, findet neben jedem Artikel des webbasierten RSS-Readers ein Icon vor, das den Beitrag übernimmt.

Der Postponer Manager öffnet über einen Button in Chrome die Leseliste mit allen bislang ungelesenen Einträgen. Der Anwender kann die Einträge öffnen und als gelesen markieren. Die Erweiterungen können, aber müssen nicht gemeinsam benutzt werden.

In der neuen Version 0.4 kann die aktuelle Website mit einem Klick ohne weitere Nachfrage der Leseliste hinzugefügt werden. Diese Option wird in den Einstellungen des Adders aktiviert. Das funktioniert allerdings nur mit der Adresszeile des Browsers und nicht im Google Reader.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

asdtghrt 02. Apr 2010

Wieso speichert ihr die Seite, anstatt sie einfach als PDF zu drucken? Die lassen sich...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /