Abo
  • Services:

LTO-5 - Laufwerk und Bänder von HP

Bänder speichern 1,6 TByte ohne Kompression

HP kündigt Laufwerke, Bandbibliotheken und Bänder nach dem Standard LTO-5 an. Das HP Storageworks LTO-5 Ultrium Tape Drive (Linear Tape Open) soll eine Speicherkapazität von 3 Terabyte und eine Datentransferrate von maximal 280 MByte/Sekunde erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

HPs neues Ultrium-Laufwerk ist zusammen mit der Bandbibliothek HP Storageworks MSL Tape Libraries ab sofort verfügbar. Geräte und Bänder basieren auf dem Industriestandard LTO-5, der auch von anderen Anbietern unterstützt wird. So hat beispielsweise Imation schon im Juni 2009 für Anfang 2010 LTO-5-Bänder angekündigt.

Stellenmarkt
  1. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  2. merlin.zwo IT Solutions GmbH & Co. KG, Eningen

Die neuen Bandlaufwerke von HP warten mit höherer Backup-Leistung und integrierter Verschlüsselung auf. Die LTO-Roadmap sieht für die fünfte Generation des Bandstandards Transferraten von bis zu 360 MByte/s vor, eine Kompression von 2:1 vorausgesetzt. LTO-5 bietet zudem im Vergleich zu LTO-4 eine etwa doppelt so hohe Speicherkapazität von 3,2 TByte komprimiert beziehungsweise 1,6 TByte ohne Kompression.

Die HP Storageworks Enterprise LTO-5 Tape Library soll ab Mitte 2010 erhältlich sein, die LTO-5-Bandlaufwerke und Bänder von HP gibt es ab sofort. Ein LTO-5-Band soll ab 123,47 Euro kosten, das Laufwerk ab 2.470 Euro und die Storageworks MSL LTO-5 Tape Library ab 9.470 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. bei Alternate.de

Anonymaus 30. Mär 2010

Hehehe! Sollte das der Fall sein, besteh ich natürlich nciht auf einer Antwort ;)

Anonymaus 30. Mär 2010

S-ATA-Platten kann man wegen der Anschlüsse ja einfach in einen Steckplatz schieben...

AdZo 30. Mär 2010

Wie wahr der Text ist! Da kann man nichts hinzufügen! Beispiel meinerseits: MSA ist beim...

Schlick-Klack... 29. Mär 2010

Iomega-ZIPs fürs Backup, die sind gut! :)

Anonymaus 29. Mär 2010

Ich hoffe, das war als Scherz gemeint...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /