Abo
  • Services:

Ubuntu 8.10: Support endet Ende April

Anwendern wird zum Upgrade auf spätere Versionen geraten

Der Support durch Bugfixes und Sicherheitsupdates wird für die Ubuntu-Version 8.10 Intreprid Ibex am 30. April 2010 eingestellt. Anwender sollten bis dahin mindestens auf Version 9.10 aufrüsten, die bis Ende Oktober 2010 gepflegt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubuntu 8.10: Support endet Ende April

Steve Langasek vom Ubuntu-Team hat auf der Mailingliste Ubuntu-Security darauf hingewiesen, dass der Support für Ubuntu 8.10 ab Ende April 2010 ausläuft. Danach werden weder Bugfixes noch Security-Patches für diese Version angeboten. Die nächste Version 10.04 soll einen Tag zuvor erscheinen.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. GK Software SE, Sankt Ingbert, Köln, Schöneck

Das Ende des Lebenszyklus von Version 8.10 steht seit dem Erscheinungstermin vor eineinhalb Jahren fest, so lange werden Ubuntu-Desktop-Versionen, die nicht zu den LTS-Version gehören, gepflegt. LTS-Desktop-Versionen (Long Term Support) hingegen werden über drei Jahre hinweg mit Updates versorgt. Ubuntu 10.04 Lucid Lynx wird als LTS-Version erscheinen.

Anwender, die auf die aktuelle Version 9.10 aufrüsten wollen, müssen sich von Version zu Version hangeln. Von 8.10 ist nur ein Update auf 9.04 möglich, das bis Ende Oktober 2010 gepflegt werden soll. Von dort muss zunächst auf Version 9.10 aktualisiert werden, bevor der Anwender dann ab Ende April die Version 10.04 einspielen kann. Updates können über die entsprechende Schaltfläche im Update-Manager angestoßen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 9,95€
  3. 14,95€

Wollknäuel 09. Aug 2010

Auch meine Radeon 9800 xt wird nicht länger unterstützt. Habe mir deshalb einen Laptop...

Klaas Karstensens 30. Mär 2010

Außerdem kann man direkt von einer LTS-Version zur nächsten aktualisieren.

DASPRiD 30. Mär 2010

Kein Problem ;)

Himmerlarschund... 30. Mär 2010

Hoppla, hab da war verwechselt. Die 8.10 ist ja gar keine LTS. Schande über mich!

u121322 29. Mär 2010

Soll doch bestimmt 9.04 in der Überschrift sein. 9.10 wird doch bis April 2011 unterstützt.


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /