Abo
  • Services:

PS3-Firmware v3.21 entfernt Linux-Unterstützung

Kein Zugriff mehr auf bestehendes "Other OS"

Die Linux-Unterstützung der Playstation 3 muss weg, da sie laut Sony ein Sicherheitsrisiko für den Kopierschutz darstellt. Nachdem der PS3 Slim bereits die Option "Install Other OS" fehlte, soll sie ab der Firmwareversion 3.21 auch allen anderen PS3-Modellen genommen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Playstation-Blog von Sony Computer Entertainment hat Unternehmenssprecher Patrick Seybold angekündigt, dass die neue PS3-Firmware 3.21 am 1. April 2010 zum Download bereitgestellt wird. Mit ihr wird die Funktion "Install Other OS" entfernt, mit der die PS3 auch für Linux-Entwickler und aufwendige Berechnungen im Unternehmensbereich interessant gemacht werden sollte.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen
  2. PHOENIX group IT GmbH, Fürth

Mittlerweile haben Hacker wie George Hotz einen Weg gefunden, um über das installierte Linux den Kopierschutz der PS3 auszuhebeln. Entsprechend verwundert es nicht, dass Seybold den Wegfall der Linux-Unterstützung mit "Sicherheitsbedenken" erklärt. Das geschehe, um PS3-Besitzer weiterhin auch mit Spielen von Partnern versorgen zu können. Der 2009 eingeführten PS3 Slim fehlte die Linux-Unterstützung bereits.

Das berühmteste Beispiel für eine wegen des geknackten Kopierschutzes gestorbene Spielekonsole ist Segas Dreamcast - Publisher weigerten sich wegen der ausufernden Schwarzkopiererei, dafür zu entwickeln. Sony hatte in seiner Geschichte Ähnliches mit der Playstation 1 erlebt. Zwar stieg das Interesse an der Konsole, doch davon hatte Sony nichts. Geld wurde auch damals mit der teils subventionierten Hardware nur wenig verdient, sondern vielmehr mit den verkauften Spielen.

Das wird für diejenigen aber wenig tröstlich sein, die ihre "PS3 Fat" mit Linux benutzen. Wird die neue Firmware eingespielt, können sie nicht mehr an die Linux-Partition heran - Seybold empfiehlt deshalb, die Daten vorher zu sichern.

Die neue Firmware ist zwar optional, doch wer sie nicht einspielt, darf nicht mehr in das Playstation Network (PSN) und kann entsprechend auch keine darauf angewiesenen Netzwerkspiele mehr nutzen. Außerdem dürfen keine kopiergeschützten Videos mehr angeschaut werden, die von einem Mediaserver mit DTCP-IP verschlüsselt gestreamt werden.

Welche neuen Funktionen die PS3-Firmware 3.21 ab April bieten wird, verriet Seybold noch nicht. Er deutet nur an, dass es welche geben wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Salamander8869 11. Mai 2010

Sehe ich GANZ genauso. Ist echt lustig. Zuerst werben sie damit, unterstützen es und dann...

Pädda 28. Apr 2010

Das war ernst gemeint. Einfach, eben und wenn schon Auto, dann war das ein sinniger...

tunnelblick 01. Apr 2010

siehe aktuelle c't.

tunnelblick 01. Apr 2010

richtig. auf engadget steht, dass die option für "other os" nun definitiv weg ist. was...

lool 31. Mär 2010

Nicht jeder will einen PC am TV haben, sondern etwas absolut einfach zu Bedienendes (ohne...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /