Multi-Messenger-Anwendung Trillian fürs iPhone verbessert

Facebook-Chat im Portfolio aufgenommen

Cerulean Studios hat seine iPhone-Anwendung Trillian für das iPhone in einer neuen Version veröffentlicht. Mit Version 1.1 werden die Schnitzer beseitigt, die bei der ersten Version noch für lange Gesichter sorgten.

Artikel veröffentlicht am ,
Multi-Messenger-Anwendung Trillian fürs iPhone verbessert

Trillian fürs iPhone unterstützt mehrere Messagingdienste, darunter Yahoo, ICQ/AIM, Google Chat, MyspaceIM, Jabber und in der neuen Version auch Facebook-Chat. Außerdem kann der Chatclient nun auch im Querformat des iPhone genutzt werden. So kann nicht nur die größere Tastatur eingeblendet, sondern auch längere Textnachrichten besser gelesen werden.

  • Trillian für iPhone - Login
  • Trillian für iPhone - Kontenliste
  • Trillian für iPhone - Chatübersicht
  • Trillian für iPhone - Kontaktliste
  • Trillian für iPhone - Chat
Trillian für iPhone - Login
Stellenmarkt
  1. SAP-Consultant (w/m/d)
    Endress+Hauser Wetzer GmbH+Co.KG, Nesselwang
  2. Senior Associate Project Manager m/w/d
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
Detailsuche

Die Anwendung kann den Push-Nachrichtenmodus des iPhones nutzen und zeigt eingehende Texte auch in anderen Anwendungen an. Trillian fürs iPhone kann in der neuen Version 1.1 auf Wunsch auch bis zu einer Woche eingeloggt bleiben, wenn der Anwender das wünscht. Außerdem wurde eine Funktion eingeführt, die auf einen Knopfdruck hin die Nachrichten aller Chats auf einmal löscht.

Trillian fürs iPhone kostet im App Store rund 4 Euro. Die App läuft mit dem iPhone und dem iPod touch ab iPhone OS 3.0. Trillian gibt es auch für Windows und Mac OS X.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


develin 30. Mär 2010

Die Frage ist warum du eine SMS schreiben wolltest, wenn dir andere Moeglichkeiten (IM...

.ldap 29. Mär 2010

Ja, kann ja gut sein. Hab ich auch nich behauptet ;) Wobei, Meebo ja das gleiche System...

Inexorabilis 29. Mär 2010

... Version 1.1 auf Wunsch auch bis zu einer Woche eingeloggt bleiben, wenn der Anwender...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. Rechenzentren: IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben
    Rechenzentren
    IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben

    Bei 184 Rechenzentren und einem hohen Einkaufsvolumen für Technik hat die Bundes-IT eine große Bedeutung. Doch die Abwärme und erneuerbare Energien werden viel zu wenig genutzt.

  2. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

  3. Luftfahrt: US-Forscher entwickeln Lignin-basierte Biokraftstoffe
    Luftfahrt
    US-Forscher entwickeln Lignin-basierte Biokraftstoffe

    Mit einem neuen Katalysator soll es möglich sein, nachhaltige Kraftstoffe für Flugzeuge herzustellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /