Abo
  • Services:
Anzeige
Programmfenster unter Windows fernsteuern

Programmfenster unter Windows fernsteuern

WinSize2 kann Programmfenster an festgelegte Orte und Größen anpassen

Windows-Programmfenster lassen sich mit dem Werkzeug WinSize2 mit der gewünschten Position und Größe am Bildschirm jederzeit wieder öffnen. So lassen sich auch komplexe Fensteranordnungen wiederherstellen. Zudem können an die geöffneten Fenster Texte gesendet werden. WinSize2 ist in der neuen Version auch vom USB-Stick aus ohne Installation nutzbar.

WinSize2 passt Windows-Programme, die es über den Titel in der Kopfzeile des Fensters identifiziert, exakt an die Wünsche des Nutzers an. So lässt sich eine X- und Y-Koordinate auf dem Bildschirm ebenso angeben wie die Breite und Höhe des Fensters. Auch eine "Immer im Vordergrund"-Option ist vorhanden, mit der das Verdecken durch andere Programmfenster vermieden werden kann.

Anzeige

Da die Titelzeilensuche Platzhalter versteht, können die Suchanweisungen auch Teilelemente enthalten, die im Kopfbereich des Fensters auftauchen müssen, damit das Werkzeug sie aufgreift.

  • WinSize2 - Größenanpassung und Positionsfixierung eines Fensters
  • WinSize2 - Optionen beim Öffnen eines Programms<br>
  • WinSize2 - Optionen beim Öffnen eines Programms<br>
  • WinSize2 - Größenanpassung und Positionsfixierung eines Fensters
WinSize2 - Größenanpassung und Positionsfixierung eines Fensters

Da WinSize2 seine Einstellungen auch von einem Server im Netzwerk abrufen kann, lassen sie sich zentral speichern und warten. Für Administratoren ist das natürlich praktischer als die Einzelrechnerkonfiguration. Auch der Privatanwender kann so über seinen Rechnerpark hinweg die Einstellungen verteilen. In der neuen Version 2.32 ist das Programm auch ohne Installation zum Beispiel direkt vom USB-Stick aus nutzbar.

Auf Wunsch sendet WinSize2 zusätzlich Buchstabenfolgen an das Fenster, um über diese Tastatursteuerung zum Beispiel Menüs zu öffnen oder sonstige Bereiche des Programm-Interface zu bedienen. Beim Browser können so zum Beispiel Tabs geöffnet oder auch Text in Webseiten eingegeben werden. Das lässt auch einfache Automatisierungslösungen zu.

Der Autor betont, dass manche Virenscanner bei WinSize2 einen Fehlalarm auslösen, wenn das Programm heruntergeladen wurde.


eye home zur Startseite
Red-lich 05. Okt 2010

Klar brauch ich das: ein Userprog öffnet seinen Editor mit konstanter Bosheit jedes Mal...

WandelBar 30. Mär 2010

@DasGute: Gab (!) es (und läuft vielleicht, wenn Du's im Netz noch irgendwo auftreiben...

0o9i8u7z 29. Mär 2010

XP ist aber schon fast 10 Jahre alt... Ein Vergleich mit Win7 wäre angebrachter, dann...

JFC 29. Mär 2010

Ich nutze seit Jahren ReSizer und bin damit voll und ganz zufrieden. Die Fenster kann man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  3. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       

  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Ohne Bildschirm

    grorg | 23:54

  2. Re: Also wieder nur umbauten

    thinksimple | 23:51

  3. Re: RAM-Geschwindigkeit?

    grorg | 23:50

  4. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    Teebecher | 23:50

  5. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 23:42


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel