Apple erhält die Marke iPad von Fujitsu

US-Patentamt weist Apple als neuen Besitzer des Markennamens aus

Der Markenrechtsstreit über den Namen iPad zwischen Apple und Fujitsu scheint beigelegt. Eine Eingabe beim US-amerikanischen Patent and Trademark Office (USPTO) weist den Konzern aus Cupertino als neuen Besitzer der Marke iPad aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple erhält die Marke iPad von Fujitsu

Seit dem 17. März 2010 gehört laut USTPO die Marke iPad offiziell Apple. Details zu den Modalitäten der Übernahme des Markennamens von Fujitsu durch Apple sind nicht bekannt, die Verhandlungen um den Besitz des Markennamens erfolgten hinter verschlossenen Türen.

Stellenmarkt
  1. Head of Customer Segment Management (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. Space Application Test-System Entwickler (m/f/d)
    Astos Solutions GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Fujitsu hatte die Markenrechte 2003 in den USA für einen mobilen Computer beantragt, mit dem Lebensmittelgeschäfte ihre Lagerbestände verwalten können. Im Juni 2009 erneuerte Fujitsu aber seinen Markenantrag. Im Folgemonat hatte Apple dann begonnen, sich die Marke international zu sichern. Über den Antrag Apples gegen Fujitsu beim US-Patentamt war noch nicht abschließend entschieden worden, Apple reichte dreimal einen Antrag auf Verlängerung ein, offensichtlich um währenddessen mit Fujitsu direkt zu verhandeln.

Noch im Januar 2010 hatte Fujitsu-Sprecher Masahiro Yamane der New York Times gesagt: "Nach unserem Verständnis gehört uns der Markenname". Fujitsu sei über den Plan von Apple informiert gewesen, ein Gerät unter dem Namen iPad auf den Markt zu bringen und habe mit seinen Anwälten bereits die nächsten Schritte beraten. "Mobilität ist auch für das iPad von Fujitsu ein Schlüsselwort", sagte Yamane. "Mit dem iPad muss der Arbeitnehmer nicht ständig wieder zum Computer laufen. Er hat alles immer direkt vor sich." Apple habe sich noch nicht mit Fujitsu in Verbindung gesetzt, um die Markenrechtsfrage zu verhandeln, hieß es weiter aus dem Unternehmen.

Der Fujitsu iPAD 100-20 war mit einem Intel-PXA-270-Prozessor, Microsoft Windows CE .NET 5.0, 802.11 b/g-WLAN, Bluetooth v1.2 und einem Laserscanner für Strichcodes ausgestattet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


al-bundy 25. Mär 2011

Dafür das du hier einen auf besonders abgeklärt und entspannt machst, kläffst du ganz...

schrat 29. Mär 2010

Vielleicht diejenigen Apple-Anteilseigner, die seit Jahren keine Dividende mehr gesehen...

iLOLROFL 27. Mär 2010

Aber mit Blaulicht und wehenden Fahnen, jau :D

iPäd 27. Mär 2010

Schon klar ;-D



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /