Apple soll Probleme mit iPad-Zulieferern haben

Auftragshersteller kann Displays nicht schnell genug liefern

Apple hat Probleme mit Zulieferern von Komponenten für das iPad. Weil TPK Touch Solutions nicht ausreichend kapazitive Touchpanels für das iPad liefern kann, hat der US-Konzern Aufträge an den Konkurrenten Wintek übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fertigung bei TPK Touch Solutions
Fertigung bei TPK Touch Solutions

Das taiwanische Magazin Digitimes berichtet unter Berufung auf Branchenkreise, dass Apple weiterhin Schwierigkeiten mit seinen Auftragsherstellern in Taiwan hat. TPK Touch Solutions habe Lieferprobleme, weshalb Apple Aufträge an Wintek übertragen habe. Wintek wollte den Bericht gegenüber der Digitimes nicht kommentieren.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker als Mitarbeiter IT User Helpdesk (m/w/d)
    Salo Holding AG, Hamburg
  2. Senior Software Entwickler / Technischer Projektleiter (w/m/d)
    EURO-LOG AG, Hallbergmoos
Detailsuche

Wintek stellt bislang hauptsächlich kleine und mittelgroße LCD-Panels her und muss seine Produktionskapazität nun steigern. Kürzlich gab der Hersteller den Aufbau einer neuen Fertigung in der südchinesischen Stadt Dongguan bekannt. Die aktuelle Kapazität reiche aber für bestehende Aufträge aus, betonte Wintek.

Doch auch bei Wintek scheint es Schwierigkeiten zu geben. Am 19. März 2010 hatte die Tageszeitung Liberty Times bereits berichtet, dass es wegen Engpässen und Problemen in Winteks Touchpanel-Fertigung zu Verspätungen bei der Auslieferung des iPad komme. Wintek reagierte mit einer Mitteilung an der Börse in Taipeh, in der die Firma erklärte, alle Fabriken arbeiteten nach Plan. Zu einzelnen Kunden und Aufträgen könne sich der Auftragshersteller jedoch nicht äußern.

Peter Misek, IT-Analyst bei Canaccord Adam, hatte zuvor bereits erklärt, dass der Auftragshersteller Foxconn das iPad nicht wie geplant ausliefern könne. Die Stückzahlen würden nicht erreicht, weshalb der Produktstart auf April 2010 verschoben werden müsse, hatte Misek gesagt. Die 700.000 iPads, die Foxconn im März fertigstellen könne, lägen unter dem ursprünglichen Ziel von 1 Million. Außerdem könnten noch Mängel in der Endmontage auftreten, die in diesen Zahlen nicht enthalten seien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nano sensoren 29. Mär 2010

Daher hoffte ich auf die 200-Euro-EReader. Aber das dauert möglicherweise zu lange...

Gratis Meldung 29. Mär 2010

... weil so viele sie anklicken und dazu kommentieren, dass sie die Meldungen gar nicht...

Wertales Zaokst 29. Mär 2010

Nein. Z.B. das WLAN und das Display meines iMac von 2008 ist noch immer eine Zumutung...

haben lieferern 29. Mär 2010

Die erste Charge scheint durch Vorbestellungen ausverkauft zu sein. Neubestellungen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Covid-19-Fälle: Homeoffice bleibt bei Apple die Regel
    Covid-19-Fälle
    Homeoffice bleibt bei Apple die Regel

    Apple kann die Rückkehr ins Büro nicht wie geplant durchführen. Die Coronapandemie verhindert drei Tage Mindestanwesenheit.

  2. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  3. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /