Abo
  • Services:

Nokia kauft mobilen Browserhersteller Novarra

US-Unternehmen zählt Vodafone und Turkcell zu den Kunden

Nokia kauft Novarra. Die im Jahr 2000 in Chicago gegründete Firma stellt einen Browser für mobile Endgeräte und Serviceplattformen für das Internet her. Kunden sind Yahoo, Vodafone, Turkcell, U.S. Cellular, 3 Hongkong und Palm.

Artikel veröffentlicht am ,
Novarra-Chef Scott Cotter
Novarra-Chef Scott Cotter

Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia übernimmt das US-Unternehmen Novarra. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht. Im Jahr bekam Novarra eine Finanzierung von 50 Millionen US-Dollar. Die Website von Novarra wurde mit der Übernahme abgeschaltet.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München

"Die Verbindung der nächsten Milliarde Konsumenten mit dem Internet wird in erster Linie über mobile Geräte laufen", sagte Niklas Savander, Executive Vice President für Services bei Nokia. Novarras Internet-Services-Technologie auf der weltweit am weitesten verbreiteten mobilen Plattform, der Nokia Series 40, hilft uns, dies zu erreichen."

Das Privatunternehmen mit über 100 Beschäftigten wird komplett bei Nokia eingegliedert. "Die Übernahme wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2010 abgeschlossen und unterliegt den üblichen Bedingungen, einschließlich behördlicher Bewertungen", teilte Nokia mit.

Novarra stellt den Vision Mobile Browser her, der auch auf einfach ausgestatteten Mobiltelefonen eingesetzt werden kann. Ein weiteres Produkt ist der Content Transformation Server, der beim Öffnen einer Website auf mobilen Endgeräten einen Großteil der Daten auf Server auslagert. Damit wird die übertragene Datenmenge in mobilen Netzwerken reduziert. Novarra produziert zudem Widgets und Technologie für Video- und Multimedia-Transcoding. Zu Novarras Kunden zählen der britische Mobilfunkbetreiber Vodafone, der türkische Branchenkollege Turkcell und der Smartphonehersteller Palm.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

maxm2009 27. Mär 2010

du kennst doch diese Bürocontainer ^^ sowas muss das wohl sein :)

Autor 26. Mär 2010

Seiten werden heute schon komprimiert übertragen. Man könnte sich aber auf einen...

gleich ist... 26. Mär 2010

... made my day !!! lol


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /