Abo
  • IT-Karriere:

AMD: Betatreiber für OpenGL 4.0 auf Radeon 5000

Betatreiber unterstützt auch OpenGL 3.3

Mit einem neuen Treiber unterstützt AMD mit seinen ATI-Grafikkarten neuerer Bauart nun die neuen Grafikschnittstellen OpenGL 3.3 und OpenGL 4.0. Die beiden Standards sollen fast vollständig umgesetzt sein, der Treiber ist allerdings noch als Beta deklariert.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD hat die Verfügbarkeit seines ersten Betatreibers für OpenGL 3.3 und 4.0 in seinem Entwicklerblog angekündigt. OpenGL 3.3 wird von dem Treiber in allen Radeon- und FireGL-Karten unterstützt, die nach dem Frühling des Jahres 2007 erschienen sind.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Siltronic AG, Freiberg

OpenGL 3.3 der Khronos-Gruppe versucht möglichst viele Funktionen von OpenGL 4.0 auch auf älterer Hardware abzubilden und bei AMD ist eine der ersten Grafikkarten, die damit OpenGL 3.3 versteht, etwa die Radeon HD 2900XT.

Für OpenGL 4.0 braucht es modernere Hardware. Unterstützt werden alle Radeon-HD-Grafikkarten ab der Serie 5400. Der Treiber soll, bis auf den Double Precision Support, bereits alle OpenGL-Funktionen inklusive Tessellation umsetzen. Die Unterstützung für Fließkommaberechnungen mit doppelter Genauigkeit wird nachgereicht. Was mit Tessellation möglich ist, zeigt unter anderem die Grafikdemo Heaven 2.0, die sehr hohe Tessellation-Einstellungen erlaubt.

Der Treiber kann auf einer eigenen Seite heruntergeladen werden. AMD bezeichnet den Treiber explizit als eine Vorschau, die noch nicht das volle Testprogramm des Herstellers durchgelaufen ist und damit Fehler enthalten könnte.

Nvidia soll ebenfalls in Kürze mit einem OpenGL-4.0-Treiber aufwarten können. Erwartet wird der Treiber pünktlich zu den ersten Fermi-Grafikkarten, die am 29. März 2010 lieferbar sein sollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 9,50€
  2. 24,99€
  3. 39,99€
  4. 4,16€

Eee 28. Mär 2010

Die Entwicklung ist längst nicht mehr so rasant wie noch vor ein paar Jahren. Bei den...

DXler 26. Mär 2010

DX wurde schneller weiterentwickelt als OpenGL, dies hatte DX zum quasi Standard gemacht...

nille02 26. Mär 2010

Wohl nicht. Wenn man sich mal anschaut das Apples MacOSX erst jetzt Interessant wird.

Stebs 26. Mär 2010

Gibt doch schon genug Heaven Benchmarks. Momentan liegt DX11 leicht vorne (bei Nvidia...

Werni 26. Mär 2010

Meine GraKa kann OpenGL 3.0, nur findet Aces of the Deep immer nur den Microsoft Defeult...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /