Abo
  • Services:
Anzeige
Amazons: Gemeinsame Trafficabrechung über mehrere Dienste

Amazons: Gemeinsame Trafficabrechung über mehrere Dienste

Rabattstufen werden schneller erreicht

Amazon fasst die Trafficabrechnung bei seinen Cloud-Diensten künftig zusammen. Es gibt also eine Rechnung für den ausgehenden Traffic über alle Dienste, so dass Rabattstufen schneller erreicht werden.

Ab 1. April 2010 rechnet Amazon den ausgehenden Traffic seiner Webservices gesammelt ab, es wird nur noch nach Region getrennt. Die von Amazon S3, EC2, SimpleDB, RDS (Relational Database Service), VPC (Virtual Private Cloud) und SQS (Simple Queue Service) ausgehenden Daten landen für jede Region auf einer Rechnung. Bisher rechnete Amazon den Traffic aller Dienste einzeln ab.

Anzeige

Für Kunden bedeutet das vor allem, sie erreichen schneller eine höhere Rabattstufe, da die Trafficmengen der einzelnen Dienste zusammengezählt werden. Allerdings verändert Amazon zugleich die Preise: Das erste GByte pro Monat ist künftig kostenlos. Darüber hinaus werden die ersten 10 TByte pro Monat mit 15 US-Cent pro GByte abgerechnet. Die nächsten 40 TByte schlagen mit 11 US-Cent pro GByte zu Buche, der Traffic zwischen 50 und 150 TByte mit 9 US-Cent pro GByte. Jedes weitere GByte über 150 TByte im Monat kostet 8 US-Cent.

Eingehender Traffic ist bis 30. Juni 2010 kostenfrei.

Nachtrag vom 26. März 2010, 15:42 Uhr:

Anders als zunächst dargestellt, wurden bei der Umstellung keine Preise erhöht.


eye home zur Startseite
Terrabytecrawler 26. Mär 2010

Na, ich komm hier auf 35.000-50.000 GB pro Monat, betreibe einen webcrawler für ein...

MKSKORP 26. Mär 2010

Ich denke mal das Amazon Webservices als ganzes geschützt ist bzw werden soll. Denn...

traffic teurer... 26. Mär 2010

traffic teurer bye bye - so ist das doch gang und gäbe Oder ist man in der Cloud von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Eucon GmbH, Münster
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh, Aachen, Gütersloh
  4. MediaMarktSaturn IT Solutions, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 23,99€
  2. (-66%) 3,40€
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Armes Deutschland

    m_jazz | 08:42

  2. Re: Dann doch lieber auf Blu-Ray warten

    robinx999 | 08:40

  3. Re: Richtig so

    pre3 | 08:39

  4. Wir haben auch locker

    mrgenie | 08:38

  5. Re: Spätestens jetzt...

    pre3 | 08:36


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel