Abo
  • Services:

Schnelle Multifunktionslasergeräte von Ricoh

Aficio SP 3400SF und SP 3410SF mit und ohne Duplexdruckwerk

Ricoh hat zwei neue Multifunktionsgeräte mit eingebautem Monochrom-Laserdrucker vorgestellt, die drucken, kopieren, scannen und faxen können. Beide lassen sich über das Netzwerk ansteuern.

Artikel veröffentlicht am ,
Schnelle Multifunktionslasergeräte von Ricoh

Der Ricoh Aficio SP 3400SF und der SP 3410SF können bis zu 28 Seiten im Format DIN A4 ausgeben und erreichen eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi. Der integrierte Scanner mit Vorlageneinzug kommt auf eine Auflösung von nur 600 x 600 dpi. Entsprechend ist auch die Auflösung von Kopien nicht höher. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Geräten ist die Duplexeinheit. Sie ist nur im Aficio SP 3410SF dabei.

Stellenmarkt
  1. Host Europe GmbH, Hürth
  2. Notion Systems GmbH, Schwetzingen

Die erste Druckseite soll nach acht Sekunden vorliegen, sofern der Drucker vorher im Bereitschaftsmodus war. Der Scanner kann auch für Netzwerkfunktionen genutzt werden. So lassen sich die eingelesenen Dokumente auf einen FTP-Server oder einen freigegebenen Ordner im Netzwerk kopieren.

  • Ricoh Aficio SP 3410SF
Ricoh Aficio SP 3410SF

Über die eingebaute USB-Schnittstelle lassen sich Scans auch auf den Speicherstick übertragen. Ein E-Mail-Versand ist ebenfalls eingebaut. Der Papiervorrat liegt bei 250 Blatt. Eine zweite Kassette kann optional erworben werden.

Die neuen Multifunktionssysteme Aficio SP 3400SF und SP 3410SF haben einen Arbeitsspeicher von 128 MByte und beherrschen neben der Druckersprache PCL6 auch eine Postscript-3-Emulation.

Die neuen Systeme von Ricoh sollen noch im März 2010 für 463 Euro (Aficio SP 3400SF) beziehungsweise 594 Euro (Aficio SP 3410SF mit Duplexeinheit) auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. BenQ EL2870UE UHD-Monitor für 275€ + Versand)
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  3. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  4. 315€/339€ (Mini/AMP)

Coffee 26. Mär 2010

... kleiner Preis für so ein Monstrum. Wenn ich bedenke, dass ich mal 3000 DM für einen...

b 26. Mär 2010

Was willst du uns damit sagen? Dass man bei einem Businessgerät sich den Aufwand spart...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /