Abo
  • Services:

The Witcher 2 und der Hass auf Menschen

Weiberheld Geralt steht erneut im Mittelpunkt der Handlung

Eine lebendige Fantasywelt, zwei mysteriöse Gegner - das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red hat weitere Details zur Fortsetzung des Actionrollenspiels The Witcher verraten.

Artikel veröffentlicht am ,
The Witcher 2 und der Hass auf Menschen

Der Hass auf Menschen vereint das Böse in The Witcher 2 - zumindest auf den allerersten Blick. Einer der beiden Obergegner, mit denen sich der vom Spieler gesteuerte weißhaarige Held Geralt herumschlagen muss, ist der Elf Iorveth. Der zweite hört auf den Namen Kingslayer. Von Anfang an soll klar sein, dass hinter der Allianz der beiden möglicherweise mehr steckt. So viel verrät das polnische Entwicklerteam CD Projekt Red jetzt über das Actionrollenspiel, das damit auch offiziell angekündigt ist. Eine Überraschung ist das nicht: Bereits im September 2009 war ein firmeninternes Video aufgetaucht, in dem Ingame-Grafik mit Tag- und Nachtwechseln, das dynamische Dialogsystem, die Kämpfe sowie die von Havok lizenzierte Physikengine zu sehen sind.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden

Die Engine ist nach Angaben der Entwickler von Grund auf neu programmiert. Besonders viel Wert hat das Team angeblich darauf gelegt, dass offene Spielewelten möglich sind; der Vorgänger war in weiten Teilen linear angelegt. Die Entwickler haben jetzt angekündigt, dass The Witcher 2: Assassins of Kings im 1. Quartal 2011 erscheint. Wahrscheinlich kommt es auch für Xbox 360 und Playstation 3 auf den Markt. Das Publishing in den USA übernimmt Atari, die Verhandlungen mit interessierten Firmen für die Distribution in Deutschland laufen noch.

Das Kampfsystem soll gegenüber dem Vorgänger vereinfacht werden, aber weiterhin stark auf Kombos setzen und sogar etwas taktischer werden, indem es mehr Freiheiten bei der Wahl der Angriffsarten zulässt. Einen großen Teil des Spiels soll der Spieler im Verbund mit vom Computer gesteuerten Begleitern verbringen - zu denen gelegentlich auch hübsche Frauen gehören sollen, für die sich Geralt wie im Vorgänger besonders interessiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

u6eee 21. Aug 2010

oder wie du dir alle paar monate ne neue xbox kaufen kannst wegen ring of death...

Saboteur 29. Mär 2010

Mei o mei o mei... Was man hier ab und zu lesen bekommt ist echt hart an der Grenze zu...

Gustav Gaymor 26. Mär 2010

Hass auf Menschen, das wars doch, was Gamer mit ihren Avataren gemeinsam haben, oder?

_2xs 25. Mär 2010

...dann amüsiere ich mich mit den über 200 Originalspielen aus meiner Sammlung, von...

- 25. Mär 2010

auch die Rüstung & waffe sind spiegelverkehrt... Schämt euch Golem :3


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /