Abo
  • Services:
Anzeige

Oracles Berkeley DB spricht jetzt SQLite

Embedded-Datenbank auch für Android

Oracle hat seine freie Embedded-Datenbank Berkeley DB in der neuen Version 11g Release 2 veröffentlicht. Diese bietet eine SQL-Schnittstelle und steht auch für Android zur Verfügung.

Die Oracle Berkeley DB 11g Release 2 wartet mit einem SQL-API auf Basis von SQLite auf, um so mehr Entwickler anzusprechen. Zudem können so bestehende Werkzeuge für SQLite auch mit der Berkeley DB verwendet werden.

Anzeige

Der Zugriff über JDBC- und ODBC-Verbindungen auf die Berkeley DB ist nun möglich. Dabei soll die Berkeley DB in der neuen Version besser mit gleichzeitigen Verbindungen umgehen können. Unterhalb des SQLite-API setzt die Datenbank auf Write-Ahead-Logging.

Oracle bietet mit der neuen Version der Berkeley DB auch Unterstützung für Googles Smartphone-Betriebssystem Android, so dass Entwickler die Datenbank in eigenen Android-Applikationen verwenden können.

Entwickler können die Größe des Caches festlegen, außerdem, welche Bibliotheken installiert werden sollen und bestimmen, wo die Datenbank abgelegt werden soll.

Die Oracle Berkeley DB 11g Release 2 soll ab 31. März 2010 unter oracle.com/database/berkeley-db zum Download bereitstehen.


eye home zur Startseite
mosi 25. Mär 2010

Eins DB-Software wie Oracle, die mehrere 10'000€ pro Jahr und CPU an Lizenzkosten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), Köln
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Capio Deutsche Klinik GmbH, Fulda


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)
  2. für 24,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  2. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  3. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  4. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  5. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  6. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  7. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  8. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  9. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  10. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  2. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Lapje | 15:24

  2. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    NaruHina | 15:20

  3. Re: Qualityland.. :D

    most | 15:19

  4. Re: War klar

    HerrMannelig | 15:18

  5. Gegenüberstellung?

    Mithrandir | 15:18


  1. 14:39

  2. 14:24

  3. 12:56

  4. 12:30

  5. 11:59

  6. 11:51

  7. 11:45

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel