• IT-Karriere:
  • Services:

Objektivfehler-Korrekturen mit Dxo Optics Pro

Neue Module für Canon, Fujifilm, Nikon, Olympus, Pentax und Sony

Dxo hat für seine Rohdaten-Bildbearbeitungssoftware Optics Pro in Version 6.1.2 neue Profile für zahlreiche Digitalkameras in Kombination mit passenden Objektiven vorgestellt. Dazu gehören Modelle von Canon, Fujifilm, Nikon, Olympus, Pentax und Sony.

Artikel veröffentlicht am ,
Objektivfehler-Korrekturen mit Dxo Optics Pro

Dxo Optics Pro rechnet objektivspezifische Fehler aus den Bildern heraus. Dazu zählen Verzeichnungen, Randabschattungen, Unschärfen und Farbsäume. Selbst Volumenanamorphosen können herausgerechnet werden. Das Programm bekämpft das Sensorrauschen und berücksichtigt dabei die Eigenheiten der Kameras.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

DxO Labs hat für Optics Pro 6.1.2 nun 70 neue Kameraobjektivmodule vorgestellt. Insgesamt sind es jetzt rund 1.900 Stück. Das Programm unterstützt neue Objektive für die Canon-Modelle 350D, 500D, 40D, 50D, 7D, 5D Mark II und 1Ds Mark III. Bei Nikon gibt es neue Module für die Kameras D3000, D300S, D40, D5000, D60, D70, D70s und D90. Auch für Sonys Spiegelreflexkameras A230, A330, A380, A500, A550 und A700 wurden neue Objektivmodule vorgestellt. Für die Pentax K7 wurde eine Reihe von Objektiven in den Katalog aufgenommen. Gleiches gilt für die Fuji S5 und die Olympus E-520.

Dxo Optics Pro ist in zwei Varianten erhältlich, die sich nur darin unterscheiden, welche Kameras unterstützt werden. Die Standardversion ist dabei etwas günstiger und enthält vornehmlich preisgünstigere Kameras. Die Elite-Version enthält zahlreiche Profikameras. Der Hersteller bietet ein PDF zum Download an, das alle Kameras und Objektive listet, die unterstützt werden.

Dxo Optics Pro 6.1.2 für Windows ist ab sofort erhältlich. Die Standard- und Eliteversion kosten 149 und 199 Euro. Für Mac OS X soll Dxo Optics Pro 6 im Mai 2010 erscheinen. Wer jetzt die ältere Mac-Version 5 kauft, erhält später Version 6 kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,90€ (Release 12. Februar)
  2. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...

AlexK 12. Apr 2010

Diese Software kann ich sehr empfehlen! Die Profile der einzelnen Objektive oder Kameras...


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

    •  /