Abo
  • Services:
Anzeige
Deutsche Telekom übernimmt Clickandbuy (Update)

Deutsche Telekom übernimmt Clickandbuy (Update)

Bonner Konzern erwirbt ausstehende 80 Prozent der Anteile

Laut Medienberichten hat die Deutsche Telekom ihren Plan zur Übernahme von Clickandbuy umsetzen können. Der Bezahldienst T-Pay wird mit Clickandbuy zusammengelegt.

Die Deutsche Telekom hat Clickandbuy komplett übernommen. Das berichtet die Financial Times Deutschland unter Berufung auf Firmenkreise. Ende 2007 war Clickandbuy mit 100 Millionen Euro bewertet worden. Laut dem Bericht liegt der Wert der Firma derzeit im unteren dreistelligen Millionenbereich. Auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet über die Übernahme. Das Management um Charles Fränkl bleibt im Unternehmen.

Anzeige

Der Telekom-eigene Bezahldienst T-Pay wird mit Clickandbuy zusammengelegt. Clickandbuy gehört bereits zu 20 Prozent der Telekom. Weiterer Eigner ist die Beteiligungsgesellschaft Intel Capital mit 10 Prozent. Zwei Drittel der Anteile sind im Besitz der Familien von Finck und einer Schweizer Familie.

Clickandbuy will 2009 Zahlungen mit einem Volumen von über 1 Milliarde Euro abgewickelt haben. Zu den wichtigen Kunden gehören Apple iTunes, Gamesload, Vodafone, AOL und die Telefónica. Das 1999 gestartete Onlinebezahlsystem wird von der Clickandbuy International in London betrieben. Das Unternehmen hat circa 300 Beschäftigte.

Mit dem Zukauf kann die Telekom auch ihr internationales Wachstum vorantreiben. Clickandbuy ist in rund 30 Ländern aktiv. Darunter sind einige, in denen die Telekom noch nicht aktiv ist.

Clickandbuy war für eine Stellungnahme bislang nicht zu erreichen.

Nachtrag vom 24. März 2010, 19:39 Uhr:

Die Telekom hat die Meldung inzwischen bestätigt. Wegen der Verkaufsbereitschaft der Mehrheitsaktionäre habe der Konzern die Möglichkeit genutzt, die restlichen Anteile zu erwerben. Die Aufsichtsgremien der beteiligten Gesellschaften und die britische Finanzaufsichtsbehörde FSA hätten dem Vorhaben bereits zugestimmt. "Dieser Schritt unterstützt die Umsetzung der Konzernstrategie durch Ergänzung des Portfolios im wachstumsstarken Internetgeschäft", hieß es weiter.


eye home zur Startseite
Youssarian 25. Mär 2010

Für wen ist das ein Vorteil? Du hast hier den betrügerischen Kunden vergessen: Davon...

lamilu 25. Mär 2010

PayPal, eBay, Postbank und Telekom/D1 landen immer mal wieder im Spam-Filter. Und das...

Abzocker 25. Mär 2010

Bedenken hatte ich schon bei deren letzten AGB Änderung. Die besagte nämlich, wer den...

Treadmill 24. Mär 2010

Und genau deshalb war der Beitrag vom TomTomTimmy am Ziel vorbei, weil er es auch nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK München GmbH, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. inovex, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  3. 69,99€ (DVD 54,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Endlich Schluss mit diesem Klamauk

    ElMario | 21:18

  2. Re: Fahrlässig

    Sharra | 21:16

  3. Re: "Schaden"

    crazypsycho | 21:14

  4. Re: Lässt sich doch einfach zusammenfassen

    matok | 21:14

  5. Re: Eine Instanz hat Kim noch...

    crazypsycho | 21:12


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel