Abo
  • Services:

Multimedia-Notebooks mit USB 3.0 von Asus

14-Zoll- und 16-Zoll-Modell mit spielefähigen Grafikkernen

Asus hat zwei neue Notebooks vorgestellt. Sie bieten dedizierte Grafikkerne, die zum Spielen geeignet sind. Außerdem unterstützt Asus in seinen Multimedia-Notebooks USB 3.0.

Artikel veröffentlicht am ,
Multimedia-Notebooks mit USB 3.0 von Asus

Asus' neue Multimedia-Notebooks N82 und N61 sind spieletaugliche 14- beziehungsweise 16-Zoll-Notebooks mit dedizierter Grafik und USB 3.0. Die neuen Modelle erweitern damit das Angebot, das sich bisher auf ein 17-Zoll-Modell mit dem Namen N71 beschränkt.

  • Asus N61, hier allerdings in der weißen Gehäusefarbe, die nicht angeboten wird.
  • N61 in Braun
  • N82 in Braun
  • N61 in Weiß
Asus N61, hier allerdings in der weißen Gehäusefarbe, die nicht angeboten wird.
Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

N82 und N61 sind recht ähnlich konfiguriert: Beide nutzen den Core i5-520M (Dual-Core, 2,4 bis 2,93 GHz via Turboboost), haben 4 GByte Arbeitsspeicher, eine 500-GByte-Festplatte (5.400 U/min), einen DVD-Brenner sowie jeweils einmal USB 3.0, zweimal USB 2.0, eSATA, Gigabit-Ethernet, HDMI, VGA und einen 8-in-1-Kartenleser.

Das Display bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln und spiegelt. Unterschiede gibt es bei der Ansteuerung: Beim N82 ist es eine Nvidia Geforce GT 335M, beim größeren N61 ist es eine AMD Radeon HD 5730. Beide Grafikkerne haben 1 GByte Graifkspeicher nur für sich.

Auch beim Gewicht gibt es Unterschiede. Das kleine N82 wiegt laut Asus 2,3 kg, das große N61 wiegt 2,9 kg.

Die neuen Notebooks sollen ab Mitte April 2010 in Braun verfügbar sein und jeweils 1.049 Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

dumichauch 19. Nov 2010

so viel zu Brunen-IT oder besser one.de http://www.heise.de/newsticker/meldung/PC...

freaky fan 06. Aug 2010

Ich versteh auch noch nicht wie optimus bei einem i7 funktionieren soll. der hat doch gar...

zozg 25. Mär 2010

der vaio meiner freundin hat auch 1400x1050, allerdings auf 14". sehr schöne auflösung...

USB 3.0 25. Mär 2010

Was hilft einem USB 3.0, wenn ein derartiges Müll-Display verbaut ist? Schminkspiegel...

froschke 25. Mär 2010

Genau, Laptop an den Beamer anschliessen und Bluray-Filme gucken.


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /