Ausprobiert: Game Room - Abenteuer in der Spielhalle

Klassiker aus der Anfangszeit der Spielegeschichte auf PC und Xbox 360 verfügbar

Die virtuelle Spielhalle ist ab sofort auf Windows PC und Xbox 360 eröffnet: In Game Room bietet Microsoft eine Reihe von Automatenklassikern aus den 1970er und 1980er Jahren im Originalzustand an. Golem.de hat schon mal ein bisschen gedaddelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausprobiert: Game Room - Abenteuer in der Spielhalle

Sogar eine Münze muss der Spieler einwerfen: Wer in Game Room einen der Automatenklassiker starten möchte, muss bei einigen Geräten mit der Taste "6" so tun, als würde er einen Groschen in den Geldschlitz schlenzen. Game Room - das ist ein von Microsoft für Windows-PC und Xbox 360 veröffentlichtes Programm, in dem Spieler originalgetreu nachgebildete Klassiker erhalten.

Inhalt:
  1. Ausprobiert: Game Room - Abenteuer in der Spielhalle
  2. Spielemuseum mit hohem Eintrittspreis

Das ist wörtlich gemeint: Während Game Room selbst zeitgemäß anmutet, gibt es in Spielen wie Lunar Lander oder Asteroids die Originalgrafiken von damals - und die bestehen in einigen Fällen nur aus dünnen Strichen, viel schwarzem Hintergrund und ab und an einer krümeligen Explosion. Auch den Sound haben die Entwickler unverändert übernommen, was in einigen Fällen ganz gut, in anderen nach kaputtem Lautsprecher klingt.

  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
Game Room

Auf Windows-PC benötigt der Spieler für Game Room die Clientsoftware von Games for Windows Live und ein Benutzerkonto für den Dienst. Dann kann er unter dem Menüpunkt "Spieleerweiterungen" kostenlos die rund 415 MByte große Basissoftware von Game Room runterladen und installieren. Außerdem gibt es zwei jeweils rund 80 MByte große, ebenfalls kostenlose Spielepakete mit Klassikern von Atari, Konami und Intellivision; später will Microsoft weitere Pakete nachliefern. Auf Xbox 360 funktioniert das Ganze ähnlich, allerdings läuft die Installation über das Dashboard. In Foren berichten einige Nutzer über Probleme mit beiden Versionen - im Versuch von Golem.de hat letztlich alles geklappt, allerdings ist die Einrichtung der PC-Fassung teils schlecht erklärt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spielemuseum mit hohem Eintrittspreis 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Poppilol 26. Mär 2010

ach kommt...habt ihr überhaupt mal was "modernes" gespielt? z.B. Fallout 3, Mass Effect...

Nen Scheisskerl 25. Mär 2010

Nachtrag: Pro gespielten Spiel *frickel*

Nen Scheisskerl 25. Mär 2010

..oO(Ich glaub meine MMMMM-Taste klemmt) Wie siehts eigentlich mit Konsolen/Automaten vor...

Hotohori 25. Mär 2010

Naja, ich würde vielleicht schon für ein Game etwas zahlen, aber nicht so viel. Wenn ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartwatch
Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant

Die Apple Watch Ultra verfügt über vier Schrauben auf der Unterseite. Nutzer sollten sie nicht lösen, um die Uhr nicht zu zerstören.

Smartwatch: Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant
Artikel
  1. Gegen Amazon und Co.: Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein
    Gegen Amazon und Co.
    Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein

    Mit einer Mindestliefergebühr will Frankreich kleinere Geschäfte vor großen Onlinehändlern wie Amazon schützen.

  2. Gen.Travel: Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten
    Gen.Travel
    Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten

    VW hat eine Autostudie vorgestellt, in der niemand mehr fahren muss. Stattdessen kann gearbeitet, geschlafen oder gefreizeitet werden.

  3. E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
    E-Commerce und Open Banking
    Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

    Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
    Eine Analyse von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Gaming-Hardware uvm. • Crucial P2 1 TB 67,90€ • ViewSonic VX2719-PC FHD/240 Hz 179,90€ • MindStar (u. a. MSI MAG Z690 Tomahawk 219€ + $20 Steam) • Apple AirPods 2. Gen 105€ • Alternate (u. a. Chieftec GDP-750C-RGB 71,89€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ [Werbung]
    •  /