• IT-Karriere:
  • Services:

Spielemuseum mit hohem Eintrittspreis

Im eigentlichen Game Room kann der Spieler einen Avatar auswählen - er muss nicht sein Gamertag verwenden - und sich dann aus der Mitte des Raumes in einzelne Räume hineinzoomen. Frei umherlaufen wie in Playstation Home ist nicht möglich. Wer mag, richtet sich mit teils kostenpflichtige Extras eine individuelle Spielhalle ein.

  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
Game Room
Stellenmarkt
  1. STADT ERLANGEN, Erlangen
  2. Gasnetz Hamburg GmbH, Hamburg

In den Räumen stehen Automaten, an denen der Spieler die Klassiker von damals wahlweise einmal kostenlos ausprobieren kann oder eine Lizenz dafür kauft. Wer Zugriff mit dem PC und mit Xbox 360 haben möchte, bezahlt 400 Microsoft-Punkte (5 Euro) pro Titel. Die Lizenz für nur eine der beiden Plattformen schlägt mit 240 MS-Punkten (3 Euro) zu Buche. Die Spiele werden am PC in den meisten Fällen mit einer Kombination aus den Tasten W, A, S und D gesteuert - was zwar an gängige Schemata erinnert, sich aber im Game Room nur selten intuitiv anfühlt. Feuer löst der Spieler mit G und H aus, dazu kommen je nach Titel weitere Extratasten.

Fazit

Game Room ist eine grundsympathische Idee, die bis auf die etwas krude Installation und Bedienung unter Games for Windows Live auch gut umgesetzt ist. Bei aller Begeisterung über die mit einigen Titeln verbundenen Kindheitserinnerungen: Nüchtern und ohne Verklärung betrachtet, mag sich echter Spielspaß nur selten einstellen - bei Grafik und Spielmechaniken hinken die mitgelieferten Titel selbst einfachen Casualgames von heute hinterher. Als Spielemuseum ist Game Room klasse, als Spielspaßbringer selbst für kurze Mittagspausen nur bedingt geeignet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Ausprobiert: Game Room - Abenteuer in der Spielhalle
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. 7,99€
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  4. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...

Poppilol 26. Mär 2010

ach kommt...habt ihr überhaupt mal was "modernes" gespielt? z.B. Fallout 3, Mass Effect...

Nen Scheisskerl 25. Mär 2010

Nachtrag: Pro gespielten Spiel *frickel*

Nen Scheisskerl 25. Mär 2010

..oO(Ich glaub meine MMMMM-Taste klemmt) Wie siehts eigentlich mit Konsolen/Automaten vor...

Hotohori 25. Mär 2010

Naja, ich würde vielleicht schon für ein Game etwas zahlen, aber nicht so viel. Wenn ich...

Hotohori 25. Mär 2010

Ich werd es mir zwar auch mal ansehen, aber der Preis geht echt mal gar nicht, das ist...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


      •  /