Abo
  • Services:

Spielemuseum mit hohem Eintrittspreis

Im eigentlichen Game Room kann der Spieler einen Avatar auswählen - er muss nicht sein Gamertag verwenden - und sich dann aus der Mitte des Raumes in einzelne Räume hineinzoomen. Frei umherlaufen wie in Playstation Home ist nicht möglich. Wer mag, richtet sich mit teils kostenpflichtige Extras eine individuelle Spielhalle ein.

  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
  • Game Room
Game Room
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

In den Räumen stehen Automaten, an denen der Spieler die Klassiker von damals wahlweise einmal kostenlos ausprobieren kann oder eine Lizenz dafür kauft. Wer Zugriff mit dem PC und mit Xbox 360 haben möchte, bezahlt 400 Microsoft-Punkte (5 Euro) pro Titel. Die Lizenz für nur eine der beiden Plattformen schlägt mit 240 MS-Punkten (3 Euro) zu Buche. Die Spiele werden am PC in den meisten Fällen mit einer Kombination aus den Tasten W, A, S und D gesteuert - was zwar an gängige Schemata erinnert, sich aber im Game Room nur selten intuitiv anfühlt. Feuer löst der Spieler mit G und H aus, dazu kommen je nach Titel weitere Extratasten.

Fazit

Game Room ist eine grundsympathische Idee, die bis auf die etwas krude Installation und Bedienung unter Games for Windows Live auch gut umgesetzt ist. Bei aller Begeisterung über die mit einigen Titeln verbundenen Kindheitserinnerungen: Nüchtern und ohne Verklärung betrachtet, mag sich echter Spielspaß nur selten einstellen - bei Grafik und Spielmechaniken hinken die mitgelieferten Titel selbst einfachen Casualgames von heute hinterher. Als Spielemuseum ist Game Room klasse, als Spielspaßbringer selbst für kurze Mittagspausen nur bedingt geeignet.

 Ausprobiert: Game Room - Abenteuer in der Spielhalle
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. AMD Ryzen 5 2600 Prozessor 149,90€)
  2. 279,00€
  3. 352,00€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

Poppilol 26. Mär 2010

ach kommt...habt ihr überhaupt mal was "modernes" gespielt? z.B. Fallout 3, Mass Effect...

Nen Scheisskerl 25. Mär 2010

Nachtrag: Pro gespielten Spiel *frickel*

Nen Scheisskerl 25. Mär 2010

..oO(Ich glaub meine MMMMM-Taste klemmt) Wie siehts eigentlich mit Konsolen/Automaten vor...

Hotohori 25. Mär 2010

Naja, ich würde vielleicht schon für ein Game etwas zahlen, aber nicht so viel. Wenn ich...

Hotohori 25. Mär 2010

Ich werd es mir zwar auch mal ansehen, aber der Preis geht echt mal gar nicht, das ist...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Halbleiter: Organische Elektronik zum Dahinschmelzen
Halbleiter
Organische Elektronik zum Dahinschmelzen

US-Forscher haben einen ungewöhnlichen, organischen Halbleiter entwickelt. Er hält extremen Temperaturen stand und macht neuartige Sensoren möglich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

    •  /