• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo 3DS: Stereoskopie durch "Parallax Barrier"?

Gerät verfügt angeblich über einen Mini-Joystick zur Spielesteuerung

Für seinen Handheld 3DS kündigt Nintendo räumliches 3D an. Jetzt gibt es Hinweise darauf, wie das funktionieren könnte: Angeblich verwendet das Gerät eine Technik von Sharp, die auch ohne Brille zwei leicht versetzte Bilder generiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo 3DS: Stereoskopie durch "Parallax Barrier"?

Laut einem Bericht der meist gut informierten japanischen Zeitung Asahi Shimbun will Nintendo für sein angekündigtes 3DS-Handheld das räumliche 3D mit Hilfe einer von Sharp entwickelten Bildschirmtechnik ermöglichen. Die generiert einen stereoskopischen Eindruck, indem ein Flüssigkristallgitter das Licht so umlenkt, dass jedes Auge ein leicht versetztes Bild sieht. Der Nachteil wäre, dass Spieler wenig Spielraum bei der Position haben, aus der sie auf die Displays des 3DS blicken. Die gelegentlich als Parallax Barrier bezeichnete Technologie ist in Japan unter anderem bei einigen Mobiltelefonen verfügbar.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Mediengruppe Pressedruck, Augsburg

Laut dem Bericht der Asahi Shimbun verwendet der 3DS etwas kleinere Bildschirme als der DS XL. Er soll über verbesserte kabellose Netzwerkmöglichkeiten und eine deutlich verlängerte Akkulaufzeit verfügen. Andere japanische Medien berichten, dass Nintendo in das Gerät eine Art Mini-Joystick einbauen möchte, und dass frühere Spekulationen über eine Bewegungssteuerung zutreffen.

Nintendo selbst hat inzwischen bestätigt, dass es weitere Informationen über den 3DS auf der E3 Mitte Juni 2010 geben wird und Besucher der Spielemesse das Gerät ausprobieren können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25€
  2. 20,49€
  3. (-92%) 0,75€
  4. 4,32€

blablub 19. Mai 2010

Ist schon seit _JAHREN_ auf dem Markt und nennt sich bei z.B. Philips WOWvx. Funzt ganz...

feierabend 25. Mär 2010

Is ja gut. Hab mich halt vertan. Der Gamecube hatte tatsächlich jeweils nur die hälfte...

Missingno 25. Mär 2010

^^

feierabend 24. Mär 2010

Ja ja, das war er wohl gewesen sein hatte tat.

irata_ 24. Mär 2010

Das Teil war ein holografisches 3D-Handheld, dafür ist die Bezeichnung "Spiele" auf dem...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /