jQuery UI 1.8 bringt neue Widgets, Utilitys und Effekte

Stärkere Modularisierung lässt jQuery UI Core schrumpfen

Die jQuery-Erweiterung jQuery UI ist in der Version 1.8 veröffentlicht worden. Sie bringt Funktionen für Animation und Effekte sowie anpassbare Widgets auf Basis von jQuery mit.

Artikel veröffentlicht am ,
jQuery UI 1.8 bringt neue Widgets, Utilitys und Effekte

Die neue Version von jQuery UI soll vor allem schlanker, modularer und damit flexibler und besser zu erweitern sein. So soll es nun leichter sein, auf Basis von jQuery UI eigene Widgets zu bauen. Dazu steht die jQuery UI Widget Factory sowie ein CSS-Framework bereit. Der Kern von jQuery UI wurde durch die stärkere Modularisierung um rund 70 Prozent verkleinert.

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (m/w/d)
    Wilkening + Hahne GmbH+Co. KG, Bad Münder
  2. Servicetechniker (w/m/d) 2nd Level
    Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
Detailsuche

In der Version 1.8 wartet jQuery UI auch selbst mit neuen Widgets auf, beispielsweise für gestylte Buttons in verschiedenen Varianten. Zudem gibt es ein neues Autocomplete-Widget, das von einem ebenfalls neuen Menü-Widget unterstützt wird.

  • jQuery UI 1.8 - Autocomplete
  • jQuery UI 1.8 - Button
  • jQuery UI 1.8 - Button
  • jQuery UI 1.8 - Position
jQuery UI 1.8 - Button

Neu ist auch Position, ein sogenanntes Utility, was bei jQuery UI ein Plugin beschreibt, das nicht gestyled werden kann, sondern von anderen Plugins verwendet wird. Position stellt Methoden bereit, um die Position eines Elements relativ zu der eines anderen zu setzen.

Die Effekt-Engine von jQuery UI wurde von Grund auf überarbeitet. Die Animationsklasse soll nun unabhängig vom Browser und damit auch in Safari funktionieren und deutlich stabiler sein. Effekte werden dabei besser in ihrem Container Element positioniert und Farbanimationen sollen zuverlässiger funktionieren.

JQuery UI 1.8 steht ab sofort unter jqueryui.com zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mamamia 02. Nov 2010

Ja und was ist dein Newbe request?

mamamia 02. Nov 2010

Hallo, dieser post ist doch unter software entwicklung.

Erik 21. Sep 2010

Wer seine eigenen Themes später einmal weiter bearbeiten will, der kann jetzt auf http...

SJ 24. Mär 2010

Ich hab mir das auch schon angekuckt aber irgendwas mochte ich daran nicht. Kann mich...

xcs3x 24. Mär 2010

mal kucken was die quassum jungs daraus machen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Newton-Messagepad-Nachfolger: Apples Videopad-Prototyp wird versteigert
    Newton-Messagepad-Nachfolger
    Apples Videopad-Prototyp wird versteigert

    Apples Videopad ist nie in den Verkauf gekommen: Ein Prototyp des Nachfolgers vom Newton Messagepad wird bald versteigert.

  2. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /