Abo
  • Services:

Twitter erfolgreich im Kampf gegen Spam

Spam-Anteil auf Twitter von 11 auf 1 Prozent reduziert

Mit seiner rasant wachsenden Popularität wurde Spam zu einem ernsthaften Problem für die Microblogging-Plattform Twitter. Im August 2009 war jeder zehnte Tweet Spam. Doch mittlerweile wollen die Twitter-Betreiber das Problem recht gut im Griff haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitter erfolgreich im Kampf gegen Spam

Der Anteil von Spam-Nachrichten auf Twitter ging von knapp 11 Prozent im August 2009 auf unter 1 Prozent zurück, verkünden die Betreiber der Microblogging-Plattform. Der Spam-Anteil wurde also um rund 90 Prozent reduziert.

  • Spam auf Twitter
Spam auf Twitter

Die Twitter-Betreiber betonten allerdings, der Kampf gegen Spammer sei ein anhaltender Prozess. Dabei setzt Twitter auf die eigenen Entwickler, ein kleines Forschungsteam, und vor allem die Hilfe der Nutzer. Denn diese können verdächtige Profile als Spam markieren. Damit wird zunächst einmal dafür gesorgt, dass die als Spam markierten Accounts einem nicht mehr folgen oder antworten können. Im Folgenden kann aber auch Twitter so gemeldete Accounts gezielt unter die Lupe nehmen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 915€ + Versand
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

jack_jack 25. Mär 2010

Short-Links nutzen normale Tweets auch ne semantische Analyse ? das soll gehen...

Spam 24. Mär 2010

Was ist Spam? Jemand schreibt hier ins Forum, dass seine 18 MP Canon EOS 7D Kamera ein...

Absicht 24. Mär 2010

Eine Fälschung wäre eine absichtliche Veränderung eines Messwertes. Aber Statistiken...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /