Abo
  • Services:
Anzeige
Festplattendatenrettung für 30 Euro

Festplattendatenrettung für 30 Euro

Freecom bietet drei Jahre Schutz gegen Festplattendefekte

Freecom bietet einen Festplatten-Wiederherstellungsdienst an, der drei Jahre lang gilt und rund 30 Euro kostet. Geht die Festplatte innerhalb dieser Zeit kaputt, versuchen Freecom und dessen Partner, die Daten darauf zu retten.

Die Festplatten-Wiederherstellungsversicherung kann für jede Art von mechanischer Festplatte aller Hersteller abgeschlossen werden. Der sogenannte "Daten Rettungs Service" kann online bei Freecom oder im Einzelhandel erworben werden. Der Kunde muss nach dem Kauf sein Gerät registrieren. Freecom verspricht im Falle eines Crashs eine Reparatur innerhalb von zwei Wochen.

Anzeige

Die Erfolgsquote bei der Datenrettung soll bei 98 Prozent liegen, wenn es sich um interne Festplatten handelt, die zum Beispiel im Notebook oder PC verbaut wurden. Deutlich schlechter sieht es bei externen Platten aus. Hier liegt die Erfolgsquote bei 85 Prozent.

Bei einem Festplattendefekt muss der Kunde online oder telefonisch Kontakt mit Freecom aufnehmen und nach einer Bestätigung per E-Mail die Festplatte mit einem dem Paket beigelegten Versandaufkleber kostenfrei an das Labor schicken. Dort wird die Platte untersucht und ein Schadensbericht inklusive einer Auflistung der wiederherzustellenden Daten an den Kunden geschickt. Nach Einverständnis des Kunden werden die Daten wieder hergestellt und zurückgeschickt.

Für seinen Daten Rettungs Service arbeitet Freecom mit dem auf Datenrettung spezialisieren Unternehmen Lazarus zusammen.


eye home zur Startseite
Honky 24. Mär 2010

Ich habe nur noch verschlüsselte Disks. Was passiert, wenn ich denen so eine gebe, weil...

SJ 24. Mär 2010

ein Offsite-Backup wäre bei dir halt noch empfehlenswert. Z.B. Überlastung des...

Major Tom 24. Mär 2010

IMHO durch brannt --> durch Brand Rechtschreibprüfung ist halt nicht Alles

haha wie witzig 24. Mär 2010

haha wie witzig NOT

ThommyHommy 24. Mär 2010

Falsch! Lt. der Google-Studie zu Festplatten fallen verhältnismäßig viele Festplatten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. über Hays AG, München
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: HomePod vs Echo

    nightmar17 | 00:07

  2. Re: Sollte ich mich geirrt haben

    Hyrule | 00:04

  3. Re: schnellste serienmässige Beschleunigung?

    ChMu | 17.11. 23:57

  4. Re: "Versemmelt"

    DAUVersteher | 17.11. 23:50

  5. A8-Chip

    AussieGrit | 17.11. 23:49


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel