Abo
  • Services:

VIA VX900 - HD-Video auch für VIA-Nano-CPUs

Chip verbindet North- und Southbridge mit Grafik- und Videobeschleunigung

VIAs Embedded-Prozessoren sollen bald Full-HD-Video ruckelfrei wiedergeben können. Dazu muss ihnen allerdings der VIA VX900 Media System Processor als Partner zur Seite gestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
VIA VX900 - HD-Video auch für VIA-Nano-CPUs

VIAs VX9000 MSP wurde vor allem als Ergänzung für die Prozessorserie VIA Nano 3000 konzipiert, funktioniert aber auch mit der VIA-C7- und VIA-Eden-Serie. Diese x86-CPUs sind etwa für Embedded-Systeme wie Set-Top-Boxen, Mini-PCs oder Netbooks gedacht und bieten selbst nicht genügend Rechenleistung für hochauflösende Videos, insbesondere nicht für solche mit hoher Bandbreite. Wird den VIA-CPUs jedoch der VX9000 zur Seite gestellt, übernimmt dieser die Decodierung von MPEG-2-, MPEG-4, H.264-, VC1- und WMV-Videos. Die CPU selbst kann sich dann anderen Dingen widmen, da sie kaum belastet wird.

  • VIA VX900 - Ein-Chip-Chipsatz bringt VIA-CPUs Full-HD-Videowiedergabe bei
  • VIA VX900 - Aufbau
VIA VX900 - Ein-Chip-Chipsatz bringt VIA-CPUs Full-HD-Videowiedergabe bei
Stellenmarkt
  1. Schuler Pressen GmbH, Erfurt
  2. EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg

VIAs VX900 ist ein 31 x 31 mm großer Chip, der die traditionellen North- und Southbridge-Funktionen vereint - neben der Grafik- (Chrome9 HCM 3D) und Videobeschleunigung (ChromotionHD 2.0) wären das Audio und diverse Schnittstellen. So unterstützt der VX900-Chip etwa DDR3-Speicher mit effektiv bis zu 1.066 MHz, bietet PCI-Express-Schnittstellen (1 x PCIe x8, 3x PCIe x1), stellt bis zu acht USB-2.0-Schnittstellen und einen Festplattenkontroller für IDE und SATA zur Verfügung. Fast- oder Gigabit-Ethernet-Schnittstellen können über separate Chips genutzt werden.

Laut VIA kann der VX900 MSP nun von Projektpartnern bestellt werden. Auf entsprechende Endgeräte muss also noch einige Monate gewartet werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Tralalák 24. Mär 2010

http://www.youtube.com/watch?v=508emEn81sg

Badelatsch 24. Mär 2010

@ Kommunist: Sicher? Wie äußert sich das? Meines Wissens nach unterstützen die zuletzt...

Anonymer Nutzer 24. Mär 2010

Du hast das eigentliche Problem der Wirtschaft nicht verstanden.


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
    Ancestors Legacy angespielt
    Mittelalter für Echtzeit-Strategen

    Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

    1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
    2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

      •  /