Abo
  • Services:

Neue Nuklearreaktoren mit Hilfe von Bill Gates?

Toshiba in Verhandlungen mit Terrapower

Toshiba verhandelt mit Terrapower über eine Kooperation. Das unter anderem von Bill Gates finanzierte Unternehmen arbeitet an kleinen Nuklearreaktoren, die tief in der Erde für lange Zeit Strom liefern sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Nuklearreaktoren mit Hilfe von Bill Gates?

Einem Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei zufolge will Toshiba zusammen mit dem US-Unternehmen Terrapower eine neue Generation von Nuklearreaktoren entwickeln. Toshiba-Sprecher Keisuke Ohmori bestätigt die Gespräche unter anderem dem Wall Street Journal. Noch aber seien die Gespräche in einem frühen Stadium und es gebe keine Entscheidungen über mögliche Investitionen oder Entwicklungen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Finanziert wird Terrapower von Intellectual Ventures, woran Microsoft-Gründer Bill Gates beteiligt ist. Das Unternehmen sucht laut Selbstdarstellung nach innovativen Wegen, um Energiebedarf zu decken. Dabei steht derzeit eine neue Generation von Nuklearreaktoren im Vordergrund, die deutlich effizienter mit den knappen Uranvorkommen umgehen soll. So soll eine neue Technik entstehen, die emissionsfrei, sicher und nachhaltig ist.

Statt angereicherten Urans, wie es in aktuellen Nuklearreaktoren verwendet wird, sollen die Reaktoren von Terrapower primär mit einem bei der Anreicherung anfallenden Nebenprodukt laufen. Angereichertes Uran wird nur zum Start der Kettenreaktion benötigt. Terrapower spricht von einem etwa 60 cm langen Zylinder, der ohne erneute Befüllung mit angereichertem Uran rund 60 Jahre Strom liefern soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Klugscheißer 26. Nov 2010

Wenn ihr lieb seid, werde ich euch aufklären, was WIRKLICH passiert ist!!

blauerninja 12. Mai 2010

Man kann Atomabfälle nicht mit Säure vernichten, da nur der Stoff (zB: Uranoxid) getrennt...

jackjack 25. Mär 2010

habt Ihr den Text gelesen? das Teil soll tief unter die Erde da hat sich das Problem mit...

Frida Wegnyar 24. Mär 2010

Endlagerstätten, die mit Wasser voll laufen. Illegal und unter freiem Himmel in Sibirien...

dummschwätzer 24. Mär 2010

Ick will aber meinen explodierenden Mercedes haben, anstatt weiter auf Atomenergie zu...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /