• IT-Karriere:
  • Services:

Sandisk schöpft MicroSDHC-Kapazität voll aus

32 GByte in MicroSDHC-Karte

Der MicroSDHC-Standard beschreibt offiziell eine maximale Speicherkapazität von 32 GByte. Diese Kapazität erreicht Sandisk mit seinem neuen Modell.

Artikel veröffentlicht am ,
Sandisk schöpft MicroSDHC-Kapazität voll aus

Da Mobiltelefone die Funktionen von Digitalkameras und Camcordern teilweise übernehmen, steigt der Speicherplatzbedarf massiv an. Gleichzeitig ist der Platz in diesen Geräten beschränkt. Deshalb finden die kleinen MicroSDHC-Karten vor allem in Mobiltelefonen Verwendung.

Stellenmarkt
  1. Compiricus AG, Düsseldorf
  2. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf

Mit Maßen von 11 x 15 x 1 mm können sie überall dort eingesetzt werden, wo selbst eine vergleichsweise kompakte SD-Karte zu viel Raum ausfüllen würde. Die neue 32 GByte fassende Karte enthält NAND-Flashspeicher, der in 32-Nanometer-Technik gefertigt wurde und 3 Bit pro Zelle (x3) speichert. Zur Geschwindigkeit machte Sandisk offiziell keine Angaben - das Produktfoto zeigt aber eine Speed-Class-2-Markierung, derzufolge eine Speichergeschwindigkeit von mindestens 2 Megabyte je Sekunde erreicht wird.

Die Sandisk-MicroSDHC-Karte soll inklusive einer Garantie von fünf Jahren für rund 154 Euro ab April 2010 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

Amanda B. 23. Mär 2010

Nein. Du verstehst es nicht. Also.. FAT32 geht weit über 32GB hinaus. Auch hat Windows...

nokianer 23. Mär 2010

Naja es könnte auch beim SDHC-Lesen interessant sein, wenn man bspw. einen...

asasdjfbn 23. Mär 2010

ymmd

nokianer 23. Mär 2010

Die 16 GByte Class 2 liegt derzeit auch bei etwa 35 €. Offensichtlich ist die...


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
    •  /