Abo
  • Services:

Drakensang 2: Erweiterung Phileassons Geheimnis angekündigt

Erweiterung setzt Pen-and-Paper-Kampagne und PC-Rollenspiel fort

So gut wie jeder Fan von Das Schwarze Auge kennt auch Die Phileasson Saga, die mit Abstand bekannteste Kampagne für die Rollenspielwelt. Jetzt kündigt Radon Labs an, eine Erweiterung für Drakensang: Am Fluss auf Basis von Phileasson zu veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Drakensang 2: Erweiterung Phileassons Geheimnis angekündigt

Die Phileasson Saga ist die mit großem Abstand erfolgreichste Kampagne für Pen-and-Paper-Rollenspieler von Das Schwarze Auge (DSA). Jetzt kündigt das Berliner Entwicklerstudio Radon Labs an, dass im August 2010 unter dem Titel Phileassons Geheimnis eine Erweiterung für Drakensang: Am Fluss der Zeit erscheinen soll. Das Addon soll sowohl die klassische Saga als auch das PC-Rollenspiel mit einem neuen Kapitel fortsetzen, so Publisher dtp Entertainment in einer Mitteilung.

  • Drakensang: Phileassons Geheimnis
  • Drakensang: Phileassons Geheimnis
  • Drakensang: Phileassons Geheimnis
Drakensang: Phileassons Geheimnis
Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, München, Ingolstadt
  2. EUROGATE über ACADEMIC WORK, Hamburg

Der geplante Epilog soll mit der aktuellen Überarbeitung der Pen-and-Paper-Kampagne verzahnt werden und die Geschichte des DSA-Charakters Asleif 'Foggwulf' Phileasson fortsetzen, der im Rahmen einer Wettfahrt Aventurien umrundete. Dabei bestand er zahlreiche Abenteuer, lernte neue Wesen und Völker kennen und brachte bei seiner Heimkehr allerlei Schätze mit.

In Drakensang: Phileassons Geheimnis sollen auch Computer-Rollenspieler mehr über die Hintergründe des DSA-Universums erfahren. Wer die Erweiterung spielen möchte, benötigt Drakensang: Am Fluss der Zeit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Donnerkeil 03. Aug 2010

Schade, dass die alten DSA-Teile (Schicksalsklinge, Sternenschweif, Schatten über Riva...

Hanfla 15. Apr 2010

Hi Leute, habe grade das hier http://www.epenschmiede.de/2010/04/phileassons-geheimnis...

Der Sandmann 24. Mär 2010

Wenn ich mich recht entsinne ist das seit der 4ten Edition regelkonform. Das wirken von...

iWorld 24. Mär 2010

Kommt auf den Character und den Spielleiter an ;)


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /