Abo
  • Services:

Drakensang 2: Erweiterung Phileassons Geheimnis angekündigt

Erweiterung setzt Pen-and-Paper-Kampagne und PC-Rollenspiel fort

So gut wie jeder Fan von Das Schwarze Auge kennt auch Die Phileasson Saga, die mit Abstand bekannteste Kampagne für die Rollenspielwelt. Jetzt kündigt Radon Labs an, eine Erweiterung für Drakensang: Am Fluss auf Basis von Phileasson zu veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Drakensang 2: Erweiterung Phileassons Geheimnis angekündigt

Die Phileasson Saga ist die mit großem Abstand erfolgreichste Kampagne für Pen-and-Paper-Rollenspieler von Das Schwarze Auge (DSA). Jetzt kündigt das Berliner Entwicklerstudio Radon Labs an, dass im August 2010 unter dem Titel Phileassons Geheimnis eine Erweiterung für Drakensang: Am Fluss der Zeit erscheinen soll. Das Addon soll sowohl die klassische Saga als auch das PC-Rollenspiel mit einem neuen Kapitel fortsetzen, so Publisher dtp Entertainment in einer Mitteilung.

  • Drakensang: Phileassons Geheimnis
  • Drakensang: Phileassons Geheimnis
  • Drakensang: Phileassons Geheimnis
Drakensang: Phileassons Geheimnis
Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen
  2. GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering

Der geplante Epilog soll mit der aktuellen Überarbeitung der Pen-and-Paper-Kampagne verzahnt werden und die Geschichte des DSA-Charakters Asleif 'Foggwulf' Phileasson fortsetzen, der im Rahmen einer Wettfahrt Aventurien umrundete. Dabei bestand er zahlreiche Abenteuer, lernte neue Wesen und Völker kennen und brachte bei seiner Heimkehr allerlei Schätze mit.

In Drakensang: Phileassons Geheimnis sollen auch Computer-Rollenspieler mehr über die Hintergründe des DSA-Universums erfahren. Wer die Erweiterung spielen möchte, benötigt Drakensang: Am Fluss der Zeit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Donnerkeil 03. Aug 2010

Schade, dass die alten DSA-Teile (Schicksalsklinge, Sternenschweif, Schatten über Riva...

Hanfla 15. Apr 2010

Hi Leute, habe grade das hier http://www.epenschmiede.de/2010/04/phileassons-geheimnis...

Der Sandmann 24. Mär 2010

Wenn ich mich recht entsinne ist das seit der 4ten Edition regelkonform. Das wirken von...

iWorld 24. Mär 2010

Kommt auf den Character und den Spielleiter an ;)


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


      •  /