Abo
  • Services:

Bookmarkmanager für Chrome mit Norton-Commander-Interface

Bookmark Commander mit zweigeteilter Ansicht

Die Lesezeichenverwaltung von Googles Webbrowser Chrome ist relativ dürftig - er beherrscht zwar Copy & Paste, kann aber ansonsten nur schlecht über die Tastatur gesteuert werden. Das macht das Bearbeiten großer Lesezeichensammlungen recht mühsam. Für Windows-Nutzer gibt es nun eine Lösung.

Artikel veröffentlicht am ,
Bookmarkmanager für Chrome mit Norton-Commander-Interface

Der Bookmark Commander von "Back to the Code" ist ein Werkzeug, mit dem die Lesezeichen von Chrome mit einem externen Programm bearbeitet werden können - und zwar vollständig mit der Tastatur.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Ingolstadt
  2. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg

Das kostenlose Programm nutzt dabei ein Interface, das sich am Norton Commander oder zum Beispiel am Total Commander orientiert. Nur werden hier keine Dateien, sondern Lesezeichen bearbeitet.

  • Bookmark Commander
Bookmark Commander

Mit den Funktionstasten können die Funktionen wie Bearbeiten, Kopieren und Löschen ausgeführt werden. Durch die Zwei-Fenster-Einteilung können Ordnerstrukturen leicht bearbeitet werden. Sind die Änderungen abgeschlossen, wird die neue Bookmarkdatei gespeichert.

Der Bookmark Commander läuft derzeit nur unter Windows und muss separat installiert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,02€
  2. 12,99€
  3. 4,99€
  4. 33,49€

ist rechtens 23. Mär 2010

Wenn Du viele lesezeichen hast, kannst Du auch über die Menüs gehen oder die 0-9 Speed...

Mihi 23. Mär 2010

Stamme auch noch aus der DOS Zeit und bin nach dem NC bis heute süchtig, gib es ein...

Peter Miller 22. Mär 2010

wie kommt man wieder eine Ebene zurück/hoch? Ich hab einiges probiert, komm' aber nicht...

EgoTroubler 22. Mär 2010

also ich hab' bisher keine zusätzliche Software für meine Bookmarks in Chrome gebraucht...

anti-mäuse... 22. Mär 2010

Weil er ein schlips-tragender Mäuseschubser ist, weiss er auch nicht, wieso Tastatur...


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /