Abo
  • Services:

Bookmarkmanager für Chrome mit Norton-Commander-Interface

Bookmark Commander mit zweigeteilter Ansicht

Die Lesezeichenverwaltung von Googles Webbrowser Chrome ist relativ dürftig - er beherrscht zwar Copy & Paste, kann aber ansonsten nur schlecht über die Tastatur gesteuert werden. Das macht das Bearbeiten großer Lesezeichensammlungen recht mühsam. Für Windows-Nutzer gibt es nun eine Lösung.

Artikel veröffentlicht am ,
Bookmarkmanager für Chrome mit Norton-Commander-Interface

Der Bookmark Commander von "Back to the Code" ist ein Werkzeug, mit dem die Lesezeichen von Chrome mit einem externen Programm bearbeitet werden können - und zwar vollständig mit der Tastatur.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Symgenius GmbH & Co. KG, Düsseldorf, Bad Gandersheim

Das kostenlose Programm nutzt dabei ein Interface, das sich am Norton Commander oder zum Beispiel am Total Commander orientiert. Nur werden hier keine Dateien, sondern Lesezeichen bearbeitet.

  • Bookmark Commander
Bookmark Commander

Mit den Funktionstasten können die Funktionen wie Bearbeiten, Kopieren und Löschen ausgeführt werden. Durch die Zwei-Fenster-Einteilung können Ordnerstrukturen leicht bearbeitet werden. Sind die Änderungen abgeschlossen, wird die neue Bookmarkdatei gespeichert.

Der Bookmark Commander läuft derzeit nur unter Windows und muss separat installiert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 26,99€
  3. 39,99€
  4. 99,99€

ist rechtens 23. Mär 2010

Wenn Du viele lesezeichen hast, kannst Du auch über die Menüs gehen oder die 0-9 Speed...

Mihi 23. Mär 2010

Stamme auch noch aus der DOS Zeit und bin nach dem NC bis heute süchtig, gib es ein...

Peter Miller 22. Mär 2010

wie kommt man wieder eine Ebene zurück/hoch? Ich hab einiges probiert, komm' aber nicht...

EgoTroubler 22. Mär 2010

also ich hab' bisher keine zusätzliche Software für meine Bookmarks in Chrome gebraucht...

anti-mäuse... 22. Mär 2010

Weil er ein schlips-tragender Mäuseschubser ist, weiss er auch nicht, wieso Tastatur...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
    Digitalfotografie
    Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

    War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

      •  /