• IT-Karriere:
  • Services:

Anwendungen fürs iPad können eingereicht werden

Vorabüberprüfung bis zum 27. März 2010

Die Vorbereitungen für den Start des iPads laufen auf Hochtouren. Mittlerweile können die ersten Anwendungen zur ersten Überprüfung eingereicht werden. Apple überprüft dann, ob die Apps auch mit dem iPad funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer zum Marktstart des iPads dabei sein möchte, kann jetzt seine Apps bei Apple einreichen, wie aus einer E-Mail von Apple an Entwickler hervorgeht, die unter anderem Macrumors vorliegt. Entwickler können somit, abgesehen von den Trockenübungen am Simulator des iPhone-SDKs, von Apple überprüfen lassen, ob die Anwendung korrekt funktioniert.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Landratsamt Lindau, Lindau am Bodensee

Ein echtes iPad haben derzeit wohl die wenigsten Entwickler in der Hand, sie können ihre Anwendungen also nicht unter realen Bedingungen testen. Es gibt allerdings ein paar Bedingungen, die Entwickler erfüllen müssen, um bei der Vorabeinreichung berücksichtigt zu werden. Die Apps muss zwingend mit der Beta 5 des SDK 3.2 erstellt worden sein und bis zum 27. März Uhr um 17 Uhr pazifischer Zeit (GMT -7) bei Apple vorliegen. Nach einer Prüfung des iPad-Teams gibt es eine Rückmeldung, die darüber aufklärt, inwieweit die Anwendung für den Verkaufsstart bereit ist. Außerdem gibt es dann Informationen zur endgültigen Einreichung der Anwendung.

  • Apple iPad Apps - iBook
  • Apple iPad Apps - Filme
  • Apple iPad Apps - Fotos
  • Apple iPad Apps - iTunes
  • Apple iPad Apps - Mail
  • Apple iPad Apps - Safari
  • Apple iPad Apps - App Store
  • Apple iPad Apps - Maps
  • Apple iPad Apps - Notizen
  • Apple iPad Apps - Kalender
  • Apple iPad Apps - Kontakte
  • Apple iPad Apps - iWork
Apple iPad Apps - iBook

Nur Anwendungen, die an der Vorabeinsicht teilnehmen, können für den Verkaufsstart berücksichtigt werden. Alle anderen müssen sich gedulden.

Apples iPad soll in den USA am 3. April 2010 ausgeliefert werden. In Europa ist es vermutlich erst Ende April so weit. Apple will dann auch gleich die Modelle mit 3G-Modem anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 4,99€
  3. (-70%) 2,99€
  4. 22,99€

______ 22. Mär 2010

Warum du jetzt Cloud-Computing auf Video und Foto beschränkst ist mir ein Rätsel? Das...

Gennaio 22. Mär 2010

Was meinst du damit? Hardware oder Software? Hardware: iPad hat 10 Std. Akkulaufzeit...

iLOLROFL 22. Mär 2010

Aber pass auf, dass Du dabei nicht versehentlich Deinen Kopf erwischst ... ;-) Oh, der...

FooBarBaz 22. Mär 2010

Äpfel und Birnen? Du weißt schon, dass das iPad (und nebenbei alle anderen Tablets die es...

Benio 22. Mär 2010

Bei Amazon ist die 8 GB Version schon gelistet, leider ohne Termin und für 199 Euro...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  2. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  3. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

    •  /