Abo
  • Services:

Firefox 3.6: Vorläufiger Patch gegen Sicherheitslücke

Exploit-Code soll bereits im Umlauf sein

Mozillas Browser ist gegen Angriffe anfällig. In der Version 3.6 gibt es ein Sicherheitsproblem, das es dem Angreifer erlaubt, Schadcode auszuführen. Eine Betaversion, die die Sicherheitslücke schließt, steht bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Mozillas Firefox 3.6 hat offenbar ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem, wie die Entwickler im Mozilla Security Blog bestätigen. Viele Details zu dem Sicherheitsproblem, das auch bei Secunia gelistet ist, gibt es noch nicht. Offenbar hat den Fehler Evgeny Legerov entdeckt und das Mozilla-Team mittlerweile mit genügend Informationen versorgt, damit Firefox gepatcht werden kann.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Berlin
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Bern (Schweiz)

Mit dem Fehler ist es möglich, Firefox abstürzen zu lassen und anschließend Schadcode auszuführen. Der Entdecker des Bugs verkauft diesen bereits länger in einem Sicherheitspaket namens Vulndisc, so dass er wohl im Umlauf sein dürfte und von Legerovs Kunden zumindest ausprobiert wird.

Die Qualitätssicherung des Mozilla-Teams testet Firefox 3.6.2 bereits. Die fertige Version soll am 30. März 2010 erscheinen. Wer nicht so lange warten möchte, kann die Beta herunterladen, die den Nutzer bereits absichern soll, aber noch einige Fehler enthalten könnte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  2. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)
  3. 199€ für Prime-Mitglieder
  4. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...

newsp 16. Apr 2010

ich muss jetzt hier auch mal meinem unmut luft machen, seit der 3er version ist es nur...

Updater 23. Mär 2010

Firefox 3.6.2 wurde wegen der Sicherheitslücke nun vorzeitig veröffentlicht: http://blog...

WeedWeed 22. Mär 2010

sagtmal geilt ihr euch an schreibfehler auf?

vgvdf 22. Mär 2010

Gnerell ist FF unter linux bei mir recht träge, keine Ahnung woran das liegt. Andere...

schrat 22. Mär 2010

Nun ja, wer buggy hier groß schreibt, der sitzt wohl selbst noch in einem :-)


Folgen Sie uns
       


Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream

Die E-Fail genannte Sicherheitslücke betrifft die standardisierten E-Mail-Verschlüsselungsverfahren OpenPGP und S/MIME. Im Livestream diskutieren wir den technischen Hintergrund der zuletzt aufgedeckten Lücken und besprechen, was Nutzer nun tun können, wenn sie ihre Nachrichten weiter sicher verschicken wollen.

Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream Video aufrufen
Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /