Abo
  • Services:

Surfer sollen Google Analytics künftig deaktivieren können

Globales Browser-Plugin angekündigt

Datenschützer vor allem in Deutschland schlagen harte Töne gegen Googles Webanalyse-Dienst Google Analytics an. Daher will Google es Surfern künftig ermöglichen, die Zählung durch Google Analytics direkt im Browser zu deaktivieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Datenschützer haben in der Vergangenheit wiederholt vor dem Einsatz von Google Analytics auf Webseiten gewarnt, weil der Dienst gegen deutsche Datenschutzgesetze verstoße. Das aber gilt nicht nur für Google, denn die Datenschützer fordern unter anderem, dass Nutzer die Datenerfassung durch solche Dienste von vornherein unterbinden können.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Für Webseitenbetreiber ist eine solche Forderung nur schwer umsetzbar, müsste der Nutzer doch schon vor dem ersten Besuch der Website seine Einwilligung zur Datenerfassung geben.

Google will dem mit einem Browser-Plugin begegnen. Damit sollen Nutzer direkt im Browser die Erfassung durch Google Analytics unterbinden können. Es soll in den kommenden Wochen weltweit angeboten werden.

Ein solches Browser-Plugin kann das Problem aber ebenfalls nur entschärfen, denn Surfer müssen aktiv werden, um die Datenerfassung zu unterbinden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 24,99€
  2. 41,95€
  3. 5,99€
  4. 19,95€

hvdfjy 24. Mär 2010

ZITAT: "Whenever you use Ghostery, our servers automatically record information that your...

besserhalbwisser 22. Mär 2010

http://www.codebalancer.de/eintrag/1/meint-google-analytics-mit-java-wirklich-java-oder...

4me2 20. Mär 2010

nein. Nur ein geringer Kreis von Nutzern schränkt den Zugriff ein. Deshalb ist es in...

Dude123 20. Mär 2010

Ich will nicht, dass Google auch noch direkt in meinen Browser integriert wird o.O...

E330 19. Mär 2010

Korrekt erkannt. Ziel erreicht. Ist doch prima?


Folgen Sie uns
       


Bose Sleepbuds - Test

Stille Nacht? Die Bose Sleepbuds begegnen nächtlichen Störgeräuschen mit einem Klangteppich, wir haben sie ausprobiert.

Bose Sleepbuds - Test Video aufrufen
Halbleiter: Organische Elektronik zum Dahinschmelzen
Halbleiter
Organische Elektronik zum Dahinschmelzen

US-Forscher haben einen ungewöhnlichen, organischen Halbleiter entwickelt. Er hält extremen Temperaturen stand und macht neuartige Sensoren möglich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

Bright Memory angespielt: Brachialer PC-Shooter aus China
Bright Memory angespielt
Brachialer PC-Shooter aus China

Nur ein Entwickler und lediglich eine Stunde Spielzeit - trotzdem wischt das nur rund 6 Euro teure und ausschließlich für Windows-PC erhältliche Bright Memory mit vielen Vollpreisspielen den Boden. Selbst die vollständig chinesische Sprachausgabe stört fast nicht.

  1. Strange Brigade angespielt Feuergefechte mit Mumien und Monstern

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /