Abo
  • Services:

Palm legt enttäuschende Zahlen vor

Schwache Zahlen beim Smartphone-Hersteller

Enttäuschend nennt Palm-Chef Jon Rubinstein die Zahlen, die sein Unternehmen für das dritte Quartal 2009/2010 vorlegte. Das Potenzial des Unternehmens bleibe aber groß.

Artikel veröffentlicht am ,
Palm legt enttäuschende Zahlen vor

Palm hat im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2009/2010 einen Umsatz von 349,9 Millionen US-Dollar bei einen Nettoverlust von 22 Millionen US-Dollar erzielt.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. MT AG, Frankfurt am Main

Zwar lieferte Palm in den drei Monaten 960.000 und damit 23 Prozent mehr Smartphones aus als im zweiten Quartal und sogar 300 Prozent mehr als im Vorjahr, doch die Zahl der durchverkauften Palm-Smartphones sank in dem Zeitraum um 29 Prozent auf 480.000 Geräte.

Palm-Chef Jon Rubinstein spricht von "Unterperformance" und enttäuschenden Zahlen, beschwört aber ein großes Potenzial für sein Unternehmen. Maßnahmen, die zur Steigerung des Absatzes unternommen wurden, zeigten Wirkung und es gebe große Fortschritte bei künftigen Produkten. Zudem werde Palm demnächst neue Mobilfunkanbieter vorstellen, die die eigenen Produkte verkaufen.

Palm verfügte zum Ende des Quartals über liquide Mittel in Höhe von 591,9 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. (u. a. HP Omen 17.3" FHD mit i7-8750H/8 GB/128 GB + 1 TB/GTX 1050 Ti 4 GB für 1.049€ statt 1...
  4. (u. a. Creative Sound BlasterX Katana für 189,90€ + Versand statt 229,88€ im Vergleich und...

steinarheinar 26. Mär 2010

warum palm nciht performt, wie erwartet, kann man ganz einfach begründen: sie verwenden...

nutzung handies 19. Mär 2010

Amerikaner kümmern sich gar nicht ums Ausland. Obwohl es oft heisst "UK ist der zweitgrö...

blablabla 19. Mär 2010

[ ] du hast dieses Feature schonmal auf einem Pre getestet du wolltest einfach nur mal...

blablabla 19. Mär 2010

Du weißt aber schon, dass die Synchronisation mit den Palm-Servern mit einem simplen...

mars96 19. Mär 2010

Ja, das ist in der Tat ein grosses Problem. Man merkt zumindest als Entwickler das es...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /