Abo
  • Services:

Windows 7: XP-Modus nun auch ohne Hardwarevirtualisierung

Update lässt den XP-Modus auf älterer Hardware laufen

Wer den XP-Modus von Windows 7 wollte, der musste bisher auf spezielle Funktionen des Prozessors achten, sonst konnte der Modus nicht verwendet werden. Diese Einschränkung streicht Microsoft jetzt und erweitert damit die kompatible Hardwarebasis.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem Update für den XP-Modus erweitert Microsoft die Hardwarebasis, auf der die kostenlose Windows-XP-Lizenz benutzt werden darf. Zuvor hatte Microsoft verlangt, dass der Prozessor Intels VT oder AMD-V unterstützt. Das ist nicht mehr der Fall. Damit lässt sich der XP-Modus auch auf älterer Hardware oder auf Geräten verwenden, bei denen der Hersteller die Hardwarevirtualisierung nicht freischalten möchte.

Stellenmarkt
  1. Henry Schein Services GmbH, Langen
  2. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten/Oberntudorf

Sony war zunächst einer der Hersteller, die zumindest auf dem Vaio Z Intel VT nicht freischalteten. Angeblich aus Sicherheitsgründen. Sony hat allerdings mittlerweile umgedacht und ein BIOS-Update veröffentlicht, das Intel VT aktiviert.

Der XP-Modus von Windows 7 bleibt auch weiterhin den höherwertigen Lizenzen vorbehalten. Nur wer eine Professional-, Ultimate- oder Enterprise-Lizenz von Windows 7 besitzt, braucht für das Virtualisieren von Windows XP keine weitere Lizenz.

Das Update soll im Laufe der nächsten Stunden erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-20%) 47,99€
  4. (-15%) 23,79€

Voss , Hans-H. 13. Jan 2011

Wie sieht es mit der Ablaufgeschwindigkeit von Applkationen unter dem virtualisierten...

DM 20. Mär 2010

Man schaue bei den Herstellern nach, wenn einem die Informationen nicht reichen, oder...

erklär mal 19. Mär 2010

Das denkst Du! woher willst Du denn wissen das Dein Mac Rootkitfrei ist? Erklär mir das...

Freitagsschreib... 19. Mär 2010

Insgesamt sehe ich das aber trotzdem positiv: So kann man Software, die mit Win7 nicht...

flasherle 19. Mär 2010

auch dort können die PC hersteller die option ausschalten...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /