Abo
  • Services:

Windows 7: XP-Modus nun auch ohne Hardwarevirtualisierung

Update lässt den XP-Modus auf älterer Hardware laufen

Wer den XP-Modus von Windows 7 wollte, der musste bisher auf spezielle Funktionen des Prozessors achten, sonst konnte der Modus nicht verwendet werden. Diese Einschränkung streicht Microsoft jetzt und erweitert damit die kompatible Hardwarebasis.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem Update für den XP-Modus erweitert Microsoft die Hardwarebasis, auf der die kostenlose Windows-XP-Lizenz benutzt werden darf. Zuvor hatte Microsoft verlangt, dass der Prozessor Intels VT oder AMD-V unterstützt. Das ist nicht mehr der Fall. Damit lässt sich der XP-Modus auch auf älterer Hardware oder auf Geräten verwenden, bei denen der Hersteller die Hardwarevirtualisierung nicht freischalten möchte.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Sony war zunächst einer der Hersteller, die zumindest auf dem Vaio Z Intel VT nicht freischalteten. Angeblich aus Sicherheitsgründen. Sony hat allerdings mittlerweile umgedacht und ein BIOS-Update veröffentlicht, das Intel VT aktiviert.

Der XP-Modus von Windows 7 bleibt auch weiterhin den höherwertigen Lizenzen vorbehalten. Nur wer eine Professional-, Ultimate- oder Enterprise-Lizenz von Windows 7 besitzt, braucht für das Virtualisieren von Windows XP keine weitere Lizenz.

Das Update soll im Laufe der nächsten Stunden erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...
  2. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)
  3. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  4. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)

Voss , Hans-H. 13. Jan 2011

Wie sieht es mit der Ablaufgeschwindigkeit von Applkationen unter dem virtualisierten...

DM 20. Mär 2010

Man schaue bei den Herstellern nach, wenn einem die Informationen nicht reichen, oder...

erklär mal 19. Mär 2010

Das denkst Du! woher willst Du denn wissen das Dein Mac Rootkitfrei ist? Erklär mir das...

Freitagsschreib... 19. Mär 2010

Insgesamt sehe ich das aber trotzdem positiv: So kann man Software, die mit Win7 nicht...

flasherle 19. Mär 2010

auch dort können die PC hersteller die option ausschalten...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /