Abo
  • Services:

F1 2010: Wettrennen gegen Michael Schumacher

Screenshots und erste Ingame-Videoszenen aus Codemasters' Rennspiel

Codemasters kündigt für F1 2010 eine echte Herausforderung an: Spieler sollen gegen die virtuellen Abbilder von Schumi und drei weiteren Piloten antreten können. Die Simulation basiert auf einer überarbeiteten Version der Ego-Engine, die schon bei Dirt 2 für sehr gute Grafik gesorgt hat. Erste Videosequenzen zeigen Szenen direkt von der Piste.

Artikel veröffentlicht am ,
F1 2010: Wettrennen gegen Michael Schumacher

Wer ist schneller - Schumi oder Spieler? In F1 2010, das derzeit im Auftrag von Codemasters bei den Swordfish Studios in Birmingham entsteht, soll es möglich sein, in einer Reihe von Modi gegen die vier offiziell lizenzierten Piloten Michael Schumacher, Jenson Button, Fernando Alonso und Lewis Hamilton um die Wette zu fahren; inwieweit die restlichen Fahrer enthalten sind, hat Codemasters im Detail noch nicht verraten. Rennen gegen Schumacher & Co sind nach Angaben der Entwickler in schnellen und unkomplizierten Matches möglich, aber auch in umfangreichen Serien, die vom freien Training bis zum eigentlichen F1-Rennen reichen. Das Programm soll Daten der 2010er Saison enthalten.

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt Osthafen
  2. Auswärtiges Amt, Berlin

Das Programm soll alle derzeit relevanten Kurse enthalten. Es geht in Klassikern wie Spa, Silverstone und Monaco ebenso über die Startlinie wie in Singapur, Südkorea und Abu Dhabi. Im Mittelpunkt steht ein Karrieremodus, in dem der Spieler einem Team betritt und dann eine ganze Saison absolviert. Neben den Rennen ist auch Können in anderen Bereichen gefragt - sogar in der Pressekonferenz kann der potenzielle Weltmeister sein Schicksal durch die Auswahl passender Multiple-Choice-Antworten mitbestimmen.

  • F1 2010
  • F1 2010
  • F1 2010
  • F1 2010
  • F1 2010
F1 2010

F1 2010 basiert auf einer überarbeiteten Version der Ego-Engine, die bereits bei Dirt 2 zum Einsatz kam; die PC-Version war eines der ersten Spiele mit Unterstützung für DirectX 11. Auf allen Plattformen soll es unter anderem dynamische Wetterwechsel auch mitten im Rennen geben - dann sollen sich Wolken vor die Sonne schieben können, es fängt an zu regnen, Pfützen bilden sich und Sprühnebel behindert die Sicht. Nach Angeben der Entwickler entsteht das bislang am weitesten fortgeschrittene Wettersystem für Rennspiele überhaupt. Codemasters plant die Veröffentlichung im September 2010 für Playstation, Windows-PC und Xbox 360 - dann wäre es nebenbei das erste offizielle Formel-1-Spiel für die Konsole von Microsoft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (pay what you want ab 0,88€)
  2. 99,99€ (versandkostenfrei)
  3. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  4. 54,99€

Italiano 30. Okt 2010

Ich bin ganz deiner Meinung

Italiano 30. Okt 2010

Schumacher ist 7 mahl Weltmeister geworden dank Ferrari, mit ein mercedes Auto wäre das...

st44lk33r 27. Sep 2010

Ich verstehe nicht wieso ihr euch alle hier so aufregt! das game ist grafisch astrein und...

nur zur... 19. Mär 2010

hab gerade gesehen, dass es auch auf den screenshots bei golem vermerkt ist.

zeitlimit 19. Mär 2010

Kaufs doch einfach. http://www.amazon.com/Carmageddon-3-TDR-2000-Pc/dp/B0000522CC/ref...


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  3. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /