Abo
  • IT-Karriere:

Xenapp 6 für Citrix-Xen- und Windows-Server veröffentlicht

Xenapp verteilt Applikationen auch an Android-Smartphones

Die neue Version der Software zur Desktopvirtualisierung Xenapp 6 bietet etliche neue Funktionen zur Bereitstellung von Software im Netzwerk. Xenapp 6 unterstützt Windows Server in der Version 8 R2 und das darauf laufende App-V sowie den eigenen Xen-Server. Mit der Software Receiver können Anwendungen ab sofort auch auf Smartphones mit der Android-Plattform verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Xenapp 6 für Citrix-Xen- und Windows-Server veröffentlicht

Die neue Version der Software zur Verteilung von Applikationen in einer virtuellen Umgebung Xenapp 6 bietet eine neue Verwaltungskonsole Appcenter, mit der Gruppenrichtlinien über Active Directory einfacher zu handhaben sind. Zusätzlich bringt Appcenter Powershell-Befehle mit. Mit Appcenter können sowohl virtuelle als auch auf nativer Hardware installierte Desktops verwaltet werden.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Ditzingen
  2. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen

Das integrierte Citrix Dazzle stellt über eine Benutzeroberfläche dem Anwender Applikationen bereit, die dieser bei Bedarf verwenden kann. Per Plugin kann Xenapp mit Dazzle Anwendungen von Citrix und Microsofts V-App-Servern bereitstellen. Über Citrix Receiver werden die Anwendungen auf den entfernten Desktops gestartet. Neben den bereits verfügbaren Versionen für Windows und Linux hat Citrix die Receiver-Software auch auf Mac OS X portiert. Receiver liegt auch für die Smartphone-Plattformen iPhone, Windows Mobile und ab sofort auch für Android vor.

Die Audioübertragung der HDX-Technik wurde mit Hilfe von neuen Codecs auf CD-Qualität gehievt. Über HDX können jetzt USB-Geräte angeschlossen werden, die dann in der virtuellen Maschine verwendet werden können. Dazu gehören sowohl Drucker als auch weitere Peripheriegeräte bis hin zu zusätzlichen Monitoren.

Citrix wird Xenapp 6 am 24. März zum Download freigeben. Eine Lizenz kostet ab 350 US Dollar pro Benutzer, mit einem Advantage-Vertrag ist das Upgrade kostenlos. Citrix hat ebenfalls angekündigt, Xenapp in den Xendesktop 4 zu integrieren. Dann soll Xenapp 225 US Dollar pro Benutzerlizenz kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. 0,00€
  3. 19,95€
  4. 39,99€

mro 19. Mär 2010

Ciritix muss wohl Citrix heißen ;-)


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    •  /